Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Laatzen
Der westliche Ersatz-Hochbahnsteig ist fast fertig: Jetzt fehlen nur noch Fahrpläne und die Beleuchtung.
Laatzen-Mitte

Üstra-Fahrgäste besteigen die Stadtbahnen am Endpunkt Laatzen ab Freitag über Holzpodeste: Die Infra legt dort derzeit Ersatzhaltestellen an. Grund ist der Bau der neuen Hochbahnsteige an der Wendeschleife.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
„Blätter-Gebilde“ sollen zum Nachdenken anregen
Sheida Hosseini Mehr stellt 30 ihrer "Blättergebilde" im Stadthaus aus

Unter dem Titel „Blätter-Gebilde“ stellt die Iranerin Sheida Hosseini Mehr 30 Collagen im Stadthaus aus. Die Werke sollen Besucher zum Nachdenken anregen. Zu sehen sind sie bis zum 23. Februar.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Geschätzt 110 Veranstaltungen hat Hilke Döbbling in den vergangenen zehn Jahren für die Veranstaltungsreihe der Immanuelgemeinde "Dialog unterm Turm" organisiert. Aus beruflichen Gründen gibt die 57-jährige das Ehrenamt nun auf. Die Zukunft der Reihe ist ungewiss.
Alt-Laatzen Organisatorin von „Dialog unterm Turm“ hört auf

Seit zehn Jahren organisiert Hilke Döbbeling nahezu monatlich Veranstaltungen für die Reihe „Dialog unterm Turm“ in der Immanuelgemeinde, doch das Konzert von Fritz Baltruweit am Mittwoch, 17. Januar, wird die vorerst letzte sein. Die 57-jährige gibt das Ehrenamt aus beruflichen Gründen auf.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Die 20 Artisten vom Kinder- und Jugendzirkus Johnass präsentieren im Forum der Albert-Einstein-Schule ihre „Jahres-Beginn-Gala“.
Laatzen-Mitte 160 Zuschauer feiern Artisten des Zirkus Johnass

Laatzens Kinder- und Jugendzirkus hat auch 2018 wieder eine Gala zum Jahresbeginn hingelegt. Die rund 160 Zuschauer erlebten eine abwechslungsreiche Show mit Einrad-Nummern, Jonglage und Akrobatik.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

Alt-Laatzen
Der Kirchenmusiker Markus Nitt aus Wilhelmshaven gibt ein Neujahrskonzert in der Immanuelkirche.

Unter anderem Stücke von Bach und dem als Bürgerschreck bekannten deutschen Komponisten Paul Hindemith erklingen am Sonnabend, 13. Januar, in der Immanuelkirche. Das Neujahrskonzert beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist kostenlos.

  • Kommentare
mehr
Grasdorf
Das Klinikum Agnes Karll bezeichnet seine Schlaganfall-Station als "Stroke Unit" - auch auf der Internetseite. Schließen

Die Schlaganfallstation im Klinikum Agnes Karll heißt Stroke Unit. Warum eigentlich? Für manchen Patienten ist der Begriff schließlich unverständlich. Das Klinikum beruft sich auf die bundesweite Verbreitung der Fachbezeichnung.

  • Kommentare
mehr
Gleidingen
Das Elisabeth Consort mit der Solistin Konny Chen gibt am Sonnabend, 13. Januar, ein Konzert in der St.-Gertruden-Kirche in Gleidingen.

Seit 2003 spielt das Elisabeth Consort regelmäßig in der Gleidinger Kirche und auch die Jahresauftaktkonzerte haben dort schon so etwas wie Tradition. Am Samstag, 13. Januar, ab 17 Uhr läutet das Ensemble unter der Leitung von Joachim Frucht erneut das Jahresprogramm von Gertrudens Kulturladen ein. 

  • Kommentare
mehr
Schulenburg
Die Schlosskonzertreihe in Schulenburg.

Das Ambiente ist einmalig und die Künstler ausgesucht: Drei Konzerte organisiert die Kirchengemeinde Schulenburg für die Kapelle von Schloss Marienburg.  Der Vorverkauf läuft.

  • Kommentare
mehr
Seniorenbeirat Laatzen
Der Mann mit dem Hut geht: Der Vorsitzende des Laatzener Seniorenbeirates Klaus-Dieter Meyer will bei der Wahl im Mai 2018 nicht erneut antreten. Nach dann 16 Jahren wird er aus diesem Ehrenamt ausscheiden.

Seit 2002 ist Klaus-Dieter Meyer im Seniorenbeirat Laatzen engagiert, seit 2009 als Vorsitzender. Im Mai wird das 13-köpfige Gremium neu gewählt, doch der 77-Jährige verzichtet wie neun weitere Mitglieder auf eine erneute Kandidatur. Der größte Wunsch: ein schlagkräftiger neuer Seniorenbeirat. 

  • Kommentare
mehr
Laatzen/Hemmingen/Pattensen
Daniela Thaul (VHS-Organisationsmanagerin, von links), Gerold Brockmann (VHS-Geschäftsführer), Bettina Heller (Programmbereichsleiterin Kunst und Kultur), Sabine Lemberg-Haas (Programmbereichsleiterin Sprachen der Welt & Frauen), Bürgermeister Jürgen Köhne, Heike Ermisch (Programmbereichsleitung Deutsch) und Bjoern Schoof (Programmbereichsleiter Ernährung, Gesundheit und EDV) stellen das neue Winterprogramm der Leine-VHS vor.

Die Leine-VHS hat ihr Winterprogramm in vielen Punkten umstrukturiert: Im gerade erschienenen Heft sind einige Kurse an anderer Stelle zu finden als in den Vorjahren.  Die Volkshochschule folgt damit einer Vorgabe des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung.

  • Kommentare
mehr
Grasdorf
Heimleiter Volker Lange (links) und Konsulatsleiter Andreas Konieschtke (rechts) bedanken sich bei Helmut Flohr für dessen Erforschung der Pflegeheim-Geschichte.

Wo früher ein Schloss mit Park war, steht heute das Seniorenpflegeheim Leinetal. Die Grasdorfer Einrichtung will demnächst eine Broschüre über ihre wechselvolle Geschichte veröffentlichen. Beim Neujahrsempfang am Sonntag gab’s schon einmal ein Dankeschön für den Heimatforscher Helmut Flohr.  

  • Kommentare
mehr
Alt-Laatzen
Ausgleichsmaßnahme: Seit Dienstag wird die Wiesenfläche zwischen dem Quellwasser-Graben und der Bebauung entlang der Heinrich-Spoerl-Straße um mindestens 20 Zentimeter bis maximal 2 Meter vertieft. Der Dammweg bleibt während der vier- bis sechswöchigen Bauzeit gesperrt.

Ein Bagger arbeitet seit Dienstag auf der Wiese am Quellwasser nahe der Heinrich-Spoerl-Straße in Alt-Laatzen: Im Auftrag des Wohnungsbauunternehmens Meravis wird die Leinemaschfläche terrassenförmig vertieft – als Ausgleich für Geländeaufschüttungen am Flebbehof. Der Dammweg ist ab sofort gesperrt.

  • Kommentare
mehr
Koldingen / Reden
An den Feld- und Wasserlaufrändern zwischen Koldingen und Reden finden sich zur Zeit zahlreiche umgestürzte Bäume.

Die Herbststürme haben ihren Tribut gefordert. Zwischen Koldingen und Reden sind zahlreiche Bäume umgefallen.

  • Kommentare
mehr
Falsche Polizeibeamte
Trickbetrüger, die sich am Montag in Laatzen und Ronnenberg als Polizisten ausgegeben hatten, sind an aufmerksamen Bankmitarbeitern gescheitert.

Mitarbeiter mehrerer Bankfilialen in Ronnenberg und Laatzen haben am Montag verhindert, dass Trickbetrüger an die Ersparnisse von Senioren gelangten. Festnahmen gab es allerdings nicht.

  • Kommentare
mehr
Alt-Laatzen
Etwa 160 Beschäftigte der Aventics GmbH fordern beim etwa halbstündigen Warnstreik vor den Werkstoren an der Ulmer Straße eine Erhöhung der Entgelte um sechs Prozent und das Recht zur Verkürzung der Arbeitszeit.

Die Beschäftigten der in Laatzen ansässigen Firmen Aventics und Siemens fordern mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen. Bei Warnstreiks sind am Dienstag 160 Beschäftigte des Pneumatik-Herstellers Aventics auf die Straße gegangen. Bei Siemens folgten 80 Angestellte dem Aufruf der IG Metall.

mehr
Laatzen
Fairtrade-Logo

Die Bemühungen der FairTrade-Initiative Laatzen gehen in die nächste Runde: Im neuen Jahr plant die Gruppe unter anderem eine große „Bürger-Fair-Anstaltung“ mit Modenschauen und Verkostungen von Schokolade, Kaffee, Wein und mehr.  

  • Kommentare
mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit! mehr

Laatzen in Zahlen
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 34 km²
  • Einwohner : ca. 40.200
  • Bevölkerungsdichte : 1182 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30880
  • Ortsvorwahlen : 0511, 05102
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Marktplatz 13, 30880 Laatzen, Telefon (0511) 82051000