Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ 5° wolkig
Umland Laatzen
Tausende Haushalte in Laatzen liegen im Lärmkorridor der Deutschen Bahn - so wie hier in Rethen.

Der Lärmaktionsplan der Stadt soll Möglichkeiten aufzeigen, wie Bürger vor Verkehrslärm geschützt werden können. Zu den Ideen gehören Tempo 30, weniger Autofahrspuren – und mehr Druck auf die Bahn.

14.11.2018

Lastwagen und Anhänger, die vor allem nachts an der Koldinger Straße am Rethener Bahnhof stehen, führen zu Einschränkungen für Pendler: Die Stadt will das Halteverbot dort erheblich ausweiten.

14.11.2018

Mahr als 200 Kinder und Eltern haben sich am Dienstagabend am traditionellen Martinsumzug der Kindertagesstätte St. Mathilde und der Kirchengemeinde St. Oliver beteiligt.

14.11.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Gleich drei Fahrzeuge binnen weniger Stunden haben Diebe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gestohlen. Kurios: Die Fahrzeuge sind zwischen 7 und 11 Jahre alt. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

14.11.2018

Weitere Artikel aus Laatzen

Polizeiticker Laatzen: Aktuellen Meldungen

Ein vermeintlicher Ölschaden, ein angebranntes Brötchen und Wasser im Keller: Innerhalb weniger Stunden ist die Ortsfeuerwehr Laatzen am Wochenende zu drei Einsätzen gerufen worden.

11.11.2018

Drei Autos sind bei einem Unfall auf der Hildesheimer Straße in Gleidingen zusammengestoßen. Die drei Fahrer haben sich dabei leichte Verletzungen zugezogen.

12.11.2018

Bei einem Auffahrunfall an der Erich-Panitz-Straße ist eine Frau in einem Linienbus leicht verletzt worden. Der Busfahrer übersah das vor ihm fahrende Auto.

09.11.2018

Die HAZ ist überall in der Region Hannover vertreten - auch in Ihrer Nachbarschaft in Laatzen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen sowie die Kontaktdaten der zuständigen Redakteure.

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Weitere Artikel aus Laatzen

Mit einem Kinderdenkmal will die Stiftung Grasdorf an der Leine an das Leid von Kindern im Krieg erinnern. Die Bronzefigur soll auf dem alten Friedhof an der Ahornstraße aufgestellt werden.

09.11.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Aus der Stratosphäre in die Leinemasch: Ein Wetterballon der Bundeswehr ist am Badeteich am Wiesendachhaus gelandet. Die Sonde hatte zuvor Daten gemessen, mit denen Wetterprognosen erstellt werden.

12.11.2018

Der ambulante Hospizdienst Laatzen-Pattensen-Hemmingen unterstützt Schwerkranke sowie deren Familien und sucht Ehrenamtliche. Am Donnerstag, 15. November, 18.30 Uhr gibt es einen Infoabend in der Arche.

11.11.2018

Der neue Kindergarten im umgebauten früheren Aldi-Markt an der Ahornstraße ist offiziell eröffnet. In der Einrichtung mit drei Gruppen können bis zu 74 Jungen und Mädchen betreut werden.

08.11.2018

Die Hochbauarbeiten für die neue Siemens-Niederlassung in Laatzen-Mitte haben begonnen. Mitte 2020 will das Unternehmen das neue Bürogebäude beziehen.

08.11.2018

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im HAZ-Video-Center. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Zu Lande, zu Wasser und aus der Luft hat der Fotograf Dieter Hadamitzky das Baltikum und St. Petersburg bereist. Am 15. November zeigt er seine gleichnamige Multivisionsschau im Stadthaus Laatzen.

11.11.2018

Bei der Anpflanzung von Bäumen wird heute verstärkt auf die Auswahl heimischer Gewächse geachtet. Aber soll das künftig auch für Straßennamen gelten? Der Ortsrat hat diese Frage am Dienstag diskutiert.

08.11.2018

Für den angestrebten Rathaus-Neubau auf dem Marktplatz favorisiert Bürgermeister Köhne einen neuen Standort und weniger Geschosse: Eine „Umzugshotel“ während des Abrisses könnte so vermieden werden.

11.11.2018

Die Gemeinschaft Freier Wähler (GFW) sieht die städtischen Pläne, künftig mehr Grundstücke auf Vorrat zu kaufen, mit Skepsis. Sie will dies nun von der Kommunalaufsicht rechtlich prüfen lassen.

08.11.2018