Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Feuerwehr löscht brennenden Baum auf Friedhof
Umland Laatzen Feuerwehr löscht brennenden Baum auf Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 07.01.2019
Die Feuerwehr löscht den Baum auf dem Friedhof am Brocksberg in Alt-Laatzen. Quelle: Sven Wenger
Alt-Laatzen/Grasdorf

Auf dem Friedhof am Brocksberg in Alt-Laatzen ist am Montagnachmittag ein Baum in Brand geraten. Die um 14.34 Uhr alarmierte Feuerwehr löschte das Gewächs zügig mit Wasser aus dem Löschfahrzeug. Schon nach 20 Minuten war der Einsatz beendet. Über die Ursache ist bislang nichts bekannt.

Bereits kurz vor 13 Uhr war die Feuerwehr zu einem Rauchalarm zum Personalwohnheim des Klinikums Agnes Karll gerufen worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass auf dem Herd Essen angebrannt war. Der Bereich wurde gelüftet, nach etwa 30 Minuten konnte die Feuerwehr wieder einrücken. Die Besatzung des ebenfalls herbeigerufenen Drehleiterwagens brach ihre Alarmfahrt noch unterwegs ab. Menschen kamen in beiden Fällen nicht zu Schaden.

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Dreikönigstreffen der Laatzener FDP rief Gastredner Jürgen Gansäuer dazu auf, sich rechtspopulistischen Ansichten entgegen zu stellen. Zugleich blickte er auf 2000 Jahre Laatzener Geschichte zurück.

10.01.2019

Der Umweltmesswagen der Ortsfeuerwehr Laatzen gilt als „enorm wichtiges Fahrzeug“. Mit ihm werden im Brandabschnitt III im südlichen Hannover Luft-, Boden und Wasserproben auf Giftstoffe untersucht.

10.01.2019

Das Theater für Niedersachsen zeigt ab Januar eine Bühnenadaption aus der Kinderbuchreihe „Pettersson und Findus“. In der Geschichte verdreht ein Gockel allen Hühnern – und auch Pettersson – den Kopf.

07.01.2019