Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Immanuelkantorei singt Bachs Weihnachtsoratorium
Umland Laatzen Immanuelkantorei singt Bachs Weihnachtsoratorium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 04.12.2018
Bei der Premiere vor einem Jahr sang die Immanuelkantorei lediglich den ersten Teil von Bachs Weihnachtsoratorium. Diesmal sind die Teile I bis III zu hören. Quelle: Torsten Lippelt
Alt-Laatzen

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr singt die Immanuelkantorei auch in der diesjährigen Adventszeit wieder das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Am Freitag, 7. Dezember, trägt das Ensemble Bachs weltberühmtes Werk in der Alt-Laatzener Immanuelkirche vor – und auch diesmal wieder gemeinsam mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode.

2017 hatten die Musiker sich noch auf den ersten Teil des Werks beschränkt und das Programm um das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saens ergänzt. Diesmal tragen Kantorei und Orchester nun die ersten drei Teile vor. Die Leitung übernimmt Kreiskantor Zoltan Suho. „Die Musik verkündet das Evangelium – die frohe Botschaft, dass der König kommt“, sagt Suho.

Als Solisten mit dabei sind Anne Brettschneider (Sopran), Claudia Erdmann (Alt), André Khamasmie (Tenor) und Matthias Horn (Bass). Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Gemeindebüro, im Café Exposé und im Kindertreff sowie in der Iris-Apotheke und bei Decius im Leine-Center. Auch an der Abendkasse werden – soweit noch vorhanden – Karten verkauft. Sie kosten – je nach Sitzplatzkategorie – 15 oder 20 Euro. Schüler, Studenten und Schwerbehinderte bekommen eine Ermäßigung.

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bewohner der Hochhäuser in der Fleming- und Albert-Schweitzer-Straße fürchten, dass der schlechte Ruf der Wohnscheibe am Marktplatz auf sie abfärbt. Dass es bei ihnen besser läuft, hat Gründe.

04.12.2018

Wie 1987 und 2004 soll der Gleidinger Sport- und Festplatzes erneut Mal verkleinert werden: zugunsten des benachbarten Baustoffhandels. Die Stadt will einen B-Plan aufstellen und die Fläche erhalten.

06.12.2018

Mehr als 20 Jahre alt waren die Defibrillatoren, die die DRK-Bereitschaft Laatzen bislang im Einsatz hatte. Jetzt haben die Retter moderne Geräte angeschafft – unter anderem mit Hilfe der KSG Hannover.

06.12.2018