Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Junggesellen ziehen am Samstag durch Ingeln-Oesselse
Umland Laatzen Junggesellen ziehen am Samstag durch Ingeln-Oesselse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 28.02.2019
Wie im Vorjahr und seit 1902 üblich ziehen auch am Sonnabend, 2. März, wieder verkleidete Junggesellen durch Ingeln-Oesselse, um ,die bösen Wintergeister’ zu vertreiben. Quelle: Torsten Lippelt (Archiv)
Ingeln-Oesselse

Als Zombies, Clowns, Geister, Piraten und in andere teils wilden Kostümen ziehen am Sonnabend, 2. März, die Männer der Junggesellschaft Ingeln-Oesselse durch das Laatzener Doppeldorf, um die Wintergeister zu vertreiben. Niemand solle erschrecken, wenn bis zur Unkenntlichkeit verkleidete Gestalten an den Haustüren klingelten, heißt es in der Ankündigung der Jungesellen, die für ihren diesjährigen Umzug von 35 Teilnehmern ausgeht: „Wir sind nicht so schlimm, wie wir aussehen.“

Los geht es am Sonnabend um 8 Uhr in Ingeln. Beendet wird der Tag dann in Oesselse, wobei zwei Verpflegungspausen geplant sind: um 9.30 Uhr in der Backstube von Bäcker Bertram sowie mittags gegen 12.30 Uhr bei einer Familie in Oesselse.

Spenden sammeln für guten Zweck

Die bei ihrem Umzug gesammelte Spenden – Geld und Naturalien –will die Junggesellschaft für das alljährliche Dorffest und einen anderen guten Zweck verwenden. Welcher genau das sei, stehe noch nicht fest und hänge von der Höhe der Einnahmen ab, erklärte der Vorsitzende Philipp Großhennig. In irgendeiner Form würden aber Kinder im Dorf davon profitieren.

Von Astrid Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer neuen Schulhofsatzung will die Stadt eine juristische Handhabe schaffen, um Vandalismusschäden und Verunreinigungen vorzubeugen. Die Beratungen ziehen sich jedoch in die Länge – zum Verdruss von Schulleitungen und Eltern.

03.03.2019

Einsatz für die Feuerwehr auf der A7: Kurz hinter dem Dreieck Hannover-Süd ist am Mittwoch ein Auto in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand.

28.02.2019

Die Albert-Einstein-Schule und das Erich-Kästner-Gymnasium haben zehn Teams zu Jugend forscht angemeldet. Beim Regionalwettbewerb stellen die Laatzener Schüler vor, wie sie sich unter anderem mit Bienensterben, Stadtgrün und Fotosynthese befasst haben.

02.03.2019