Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Naturpfad im Mastbruchholz wird 15 Jahre alt
Umland Laatzen Naturpfad im Mastbruchholz wird 15 Jahre alt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 04.07.2018
Mehrere Tafeln hat die lokale Agenda21-Gruppe im Mastbruchholz installiert. Der Kultur- und Geschichtspfad im Wald feiert jetzt seinen zehnjährigen Geburtstag – Manfred Vogel führt am 11. Juli durch das Gehölz. Quelle: Daniel Junker
Anzeige
Laatzen-Mitte

Vor 15 Jahren wurde der Natur- und Geschichtspfad im Mastbruchholz eröffnet. Die Lokale Agenda-21-Gruppe Laatzen, die das Projekt seinerzeit initiiert und umgesetzt hatte, bietet anlässlich des runden Geburtstags eine Führung durch das Waldstück an. Die etwa 90-minütige Tour am Mittwoch, 11. Juli, führt unter anderem an den prähistorischen Hügelgräbern und an den Grenzsteinen vorbei, die im 19. Jahrhunderten im Zuge der Verkoppelung den Hofstellen zugeordnete Parzellen markieren. Zur Sprache kommen auch seltene Pflanzen, darunter der Wolfseisenhut, der derzeit blüht. „Wir zeigen auch den Teil, der früher Acker war, und nun verschiedene Baumarten beherbergt“, sagt Manfred Vogel von der Agenda-Gruppe. Mit dabei sind auch die Agenda-Mitglieder Hennelore Seipp und Michael Schilmover.

Die Führung beginnt um 16 Uhr. Treffpunkt ist am Eingang zum Mastbruchholz, der an der Würzburger Straße zwischen Thomas-Kindergarten und Expo-Brücke liegt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich vier Autofahrer waren am Montagabend in zwei Unfälle auf der B443 zwischen Rethen und Sehnde verwickelt. Unter anderem hatte ein 21-Jähriger eine Abbiegerin übersehen.

03.07.2018

Fast ein Jahr nach dem Aldi-Einsturz in Grasdorf hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt. Zwar habe es Mängel bei Planung und Bau des Markts gegeben, der Fall sei jedoch verjährt.

06.07.2018

Der im Mai neu gewählte Seniorenbeirat trifft sich am Donnerstag zu seiner ersten Sitzung. Dabei steht unter anderem die Wahl des neuen Vorsitzenden an.

02.07.2018
Anzeige