Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Musikkreis Laatzen gibt sein Neujahrskonzert
Umland Laatzen Musikkreis Laatzen gibt sein Neujahrskonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 09.01.2019
Mehrere Ensembles des Musikkreises Laatzen sind am Freitag, 18. Januar, im Forum des Erich-Kästner-Schulzentrums zu hören. Quelle: privat (Archiv)
Laatzen-Mitte

Gleich mehrere Ensembles des Musikkreises Laatzen stellen sich am Freitag, 18. Januar, bei einem gemeinsamen Neujahrskonzert im Forum des Erich-Kästner-Schulzentrums vor. Auf der Bühne präsentieren sich an diesem Abend Musiker aus ganz unterschiedlichen Altersklassen: Während die jüngsten Teilnehmer aus den Flötengruppen erst zehn Jahre alt sind, spielen in der Bigband sowie im Kammer- und Blasorchester auch einige erfahrenere Musiker. Einzelne von Ihnen haben das Alter von 60 Jahren bereits überschritten. „Das Hauptaugenmerk des Vereins liegt aber weiterhin bei den Schülern und Studenten“, sagt Dietmar Lex vom Musikkreis.

Beim Musikkreis wachsen die Instrumentalisten mit ihrem Alter und Können in die höheren Ensembles hinein. Um den Anforderungen an die verschiedenen Instrumente und den Interessen der Musiker gerecht zu werden, hat der Musikkreis für die Fortgeschrittenen drei Ensembles aufgestellt. Im Kammerorchester spielen insbesondere die Streicher eine tragende Rolle, bei der Bigband und im Blasorchester treten hingegen die Bläser in den Vordergrund.

Das Kammerorchester stellt beim Neujahrskonzert unter anderem Mozarts Sinfonie Nr. 41 (“Jupiter“) in Auszügen vor, das Jugendorchester I spielt Angelo Corellis „Concerto Grosso“. Beim Auftritt der BigBand wird es ein ganzes Stück rockiger: Die Gruppe hat unter anderen Carlos Santanas Hit „Smooth“ einstudiert. Das Gesamtorchester stellt neben der Ouvertüre aus Carl Maria von Webers Oper Freischütz auch die Titelmelodie aus dem Disney-Film „Aladdin“ vor. Bei diesem Stück dürfen sich die Besucher auf eine ganz besondere Einlage freuen: Der Musikkreis hat einen Zauberer eingeladen, der sich zu den Musikern auf die Bühne gesellt. Mehr will Lex darüber noch nicht verraten.

Die Ensembles spielen unter der Leitung von Bärbel, Johannes und Matthias Grützmacher sowie Philip Thrift. Beginn des Neujahrkonzertes ist um 19.30 Uhr im Forum des Erich-Kästner-Schulzentrums. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an das Konzert bittet der Musikkreis um Spenden, die für die Neuanschaffung eines rollbaren Xylophons verwendet werden sollen.

Von Daniel Junker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Michaela Gehl und Rüdiger Jüstel vom TSV Rethen sind erfolgreich von der Weltmeisterschaft im Line Dance zurückgekehrt: Gehl wurde Vizeweltmeisterin, Jüstel belegte den vierten Platz.

12.01.2019

Das Aqualaatzium hat ein schwieriges Jahr hinter sich: Bauarbeiten und die Hitze des Sommers haben auf die Besucherzahlen gedrückt. Trotzdem ist der Umsatz gestiegen.

08.01.2019

Grundstücksbesitzern steht Post ins Haus: Die Stadt kündigt an, in Kürze neue Bescheide für Abwassergebühren zu verschicken. Bei Schmutzwasser sind es nun 1,72 Euro statt 1,65 Euro pro Quadratmeter.

08.01.2019