Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Arbeitslosenquote sinkt im Februar auf 6,1 Prozent
Umland Laatzen Nachrichten Arbeitslosenquote sinkt im Februar auf 6,1 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 03.03.2018
Die Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit in Laatzen. Quelle: Köhler (Archiv)
Laatzen/Hemmingen/Pattensen

 Mehr Stellen und weniger Arbeitslose: Der Arbeitsmarkt entwickelten sich weiterhin positiv und der Geschäftsstellenbezirk in Laatzen, der auch die Kommunen Hemmingen und Pattensen umfasst, verzeichnete im Februar mit 2369 sowohl weniger Arbeitslose als im Vormonat (minus 11) als auch im Vergleich zum Vorjahr (minus 139). Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozentpunkte gegenüber Januar auf 6,1 Prozent (2017: 6,5) und bewegt sich weiter auf verhältnismäßig niedrigem Niveau.

Die Laatzener Geschäftsstelle kennt andere Zeiten: Zweimal wies deren Arbeitslosenquote in den letzten knapp vier Jahren eine sieben vor dem Komma auf: 7,1 im August 2014 sowie genau 7 Prozent im Juli 2016. Der Durchschnittswert in diesem Zeitraum liegt bei knapp 6,5 Prozent. Seit dem Sommer sinkt die Arbeitslosenquote beständig. Im November und Dezember erreichte sie mit 6 Prozent den bisherigen Tiefstand.

Die Zahl der Arbeitslosen setzt sich zusammen aus 1653 Laatzenern und 455 Hemmingen. In Pattensen sind 261 Menschen als arbeitslos gemeldet.

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Februar um 33 auf 625 gestiegen. Das sind 161 mehr als vor einem Jahr. 

Im Landkreis Hildesheim, zu dem Sarstedt gehört, waren im Februar 9553 Menschen arbeitslos. Die Quote liegt dort bei 6,5 Prozent (2017: 7,0).

Von Astrid Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sieger des Architektenwettbewerbs für das neue Gemeindehaus von St. Marien sowie die Zweit- und Drittplatzierten kommen am Donnerstag, 1. März, 16 Uhr zu einer Ausstellungseröffnung und Feierstunde in die Grasdorfer Kirche. Bis zum 16. März sind dort alle fünf eingereichten Entwürfe zu sehen.

03.03.2018

Die Nachricht, dass die ECE Projektmanagement GmbH den Managementauftrag für das Leine-Center  zum 31. März verliert, sorgt bei Geschäftsleuten und Kunden für Gesprächsstoff. Viele Händler ärgern sich über unzureichende Informationen.

02.03.2018

Der Stadtentwicklungsausschuss hat am Montag das Baufeld des neuen Erich-Kästner-Schulzentrums festgelegt. Es soll als mehrgeschossiger Riegel parallel zur und rückversetzt von der Marktstraße entstehen. Mehrere anwesende Lehrer und CDU-Ratsherr Christoph Dreyer warben erfolglos für eine Alternative.

27.02.2018