Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbruch im Messebahnhof: Polizei nimmt 27-Jährigen fest
Umland Laatzen Nachrichten Einbruch im Messebahnhof: Polizei nimmt 27-Jährigen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 11.02.2018
Die Polizei hat den mutmaßlichen Einbrecher geschnappt, der am 29. Januar im Laatzener Messebahnhof Verwüstungen angerichtet haben soll. Quelle: Bundespolizei Hannover
Anzeige
Alt-Laatzen

  Die Bundespolizei hat am Donnerstag in Laatzen einen 27-Jährigen festgenommen, der in den Laatzener Messebahnhof eingebrochen sein soll. Der Mann soll teils Büroräume verwüstet und mit Fäkalien beschmiert haben.

Nach Polizeiangaben liegt der Fall bereits mehr als eine Woche zurück: Am Montag vergangener Woche seien Unbekannte in Büroräume in der zweiten Etage des Bahnhofs eingedrungen und hätten dort zwei Notebooks und einen Beamer erbeutet. Zudem wurden Büroräume verwüstet, Toiletten mit Papier verstopft, Fäkalien verschmiert, Druckertoner verstreut und Getränke verschüttet. Außerdem hätten die Einbrecher sexistische Vokabeln auf das Inventar und die Wände geschmiert.  

„Am Tatort wurden zahlreiche Spuren hinterlassen, die zum Tatverdächtigen nach Laatzen führten“, teilt die Bundespolizei mit. Am Donnerstag durchsuchten die Beamten zwei Wohnungen an der Hildesheimer Straße. In der Wohnung eines 27-Jährigen fanden sie die gestohlenen Computer und Schuhe, die zu Abdrücken am Tatort passten. Der Mann gab die Tat zu. Er sei zuvor bereits wegen Urkundenfälschung, Raubes und Erschleichens von Leistungen aufgefallen, teilt die Polizei mit.

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Grundschule Rethen schlagen derzeit die Wellen hoch: Weil die Schule Lehrer abordnen musste und zugleich Kollegen ausfielen, wurden an der Schule Klassen zusammengelegt und es fällt Unterricht aus. Eltern protestieren – nun zeichnet sich aber immerhin eine Lösung ab. 

11.02.2018

Bis zu sieben Ehrenamtliche organisieren zweimal im Monat einen Kinderkleiderbasar in der Arche der Thomaskirchengemeinde. Mit ihrem Angebot, das für jeden offen ist, wollen sie Laatzener Eltern unterstützen. Die Kleidung wird zu günstigen Preisen weitergegeben.

08.02.2018

Wegen eines Unfalls zwischen Rethen und Koldingen staut sich der Verkehr derzeit auf der B443. 

08.02.2018
Anzeige