Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Initiative sucht Mitstreiter für Fairtrade-Aktion
Umland Laatzen Nachrichten Initiative sucht Mitstreiter für Fairtrade-Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 09.01.2018
Fairtrade-Logo Quelle: Daniel Karmann
Laatzen

 Die im Juni 2017 gegründete FairTrade-Initiative Laatzen hat ihre Pläne für 2018 benannt. „Unser Ziel ist ganz klar: Laatzen wird als FairTrade-Town ausgezeichnet“, sagt Karl-Peter Hellemann von der Steuerungsgruppe der Initiative. Schwerpunkt am Jahresanfang sei die Vorbereitung einer informationsveranstaltung, mit der die FairTrade-Initiative für ihre Ziele werben will. Für Anfang März sei dann eine „Bürger-Fair-Anstaltung“ geplant. „Im Mittelpunkt steht die Modenschau Fair Fashion – Mode aus Fairem Handel“, kündigt Initiatorin Sabrina Teuber an. Drumherum soll es dann Stände mit Informationen zu FairTrade, eine „Fair-Kostung“ mit Schokolade Kaffee, Tee und Wein sowie eine Ausstellung von Musterwaren geben. Mit dabei ist auch das Restaurant Amano, das Fairtrade-Snacks zu fairen Preisen anbieten will.

Für die Vorbereitung der Veranstaltung sucht die Initiative noch Unterstützung – sowohl personell als auch ideell. „Interessenten können sich gerne bei mir oder einem Mitglied der Steuerungsgruppe melden“, sagt Hellemann. Möglich sei auch eine Kontaktaufnahme per E-Mail an Info@Fairtrade-Town-Laatzen.de, weitere Infos gibt es im Internet auf der Seite Fairtrade-Town-Laatzen.de. 

Zum geplanten Jahresprogramm zählt darüber hinaus eine Beteiligung an den Fairen Wochen 2018, bei denen vom 14. bis 28. September bundesweit Aktionen und Veranstaltungen angeboten werden.

Der Rat der Stadt hatte im September 2016 beschlossen, dass Laatzen zur Stadt des fairen Handels werden soll. Bundesweit haben sich bislang rund 520 Städte und Gemeinden der Bewegung angeschlossen. 

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Hochwasser in der Leinemasch geht weiter zurück: Zwar sind noch einige Wiesen überschwemmt, die Stadt hat aber die meisten Wege wieder freigegeben. 

09.01.2018

Ein 15 bis 20 Meter großer Nadelbaum drohte am Montagabend in Rethen auf die Oberleitung der Üstra zu kippen. Der Stadtbahnverkehr musste komplett gesperrt werden, bis die Feuerwehr den Baum fällte. Der Grundstückseigentümerin wurde geraten, die Standfestigkeit der angrenzenden Bäume zu überprüfen.

09.01.2018

Am 11. März sind alle Gemeinden der Landeskirche Hannover zur Kirchenvorstandswahl aufgerufen. Kandidaten werden noch vielerorts gesucht, aber wohl in kaum einer scheint die Situation so dramatisch wie bei Immanuel. Von 6 Vorständen hören mindestens 5 auf und genug Kandidaten sind nicht in Sicht.

11.01.2018