Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Käfer- und Bullyfans treffen sich wieder in Alt-Laatzen
Umland Laatzen Nachrichten Käfer- und Bullyfans treffen sich wieder in Alt-Laatzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 04.05.2018
VW-Käfer- und Bullyfans aus ganz Deutschland treffen sich am Vorabend des alljährlichen Maikäfertreffens traditionell bei Mels Diner, in Alt-Laatzen, zum Klönen, Sehen und gesehen werden.. Quelle: Torsten Lippelt
Alt-Laatzen

 Frühling und Käfer gehören rund um den 1. Mai zusammen – ganz besonders in Laatzen. Denn am Vorabend des seit vielen Jahren auf dem Messe-Ostgelände veranstalteten Maikäfertreffens entspannten viele der oft weit Angereisten mit ihren schönen automobilen Gefährten beim US-Burgerladen Mel’s Diner an der Hildesheimer Straße.

Am Vorabend des großen Maikäfertreffens auf dem Messegelände haben sich am Montag wieder etliche VW-Fans in Alt-Laatzen versammelt, um zu fachsimpeln und ihre Runden zu drehen.

Beim Treffen der vielen hundert Oldtimerfans wurde ab Montagnachmittag gegessen und fachmännisch geklönt. Und man bestaunte die reizvoll bearbeiteten Fahrzeuge der anderen Angereisten. Da wurde sogar ein leuchtorangener Porsche 911T und ein cremefarbener Buckel-Volvo akzeptiert. „Ich liebe es, hier heute zu cruisen und morgen Bekannte und neue Leute zu treffen“, schwärmte der aus Friedberg angereiste Erik Ströbel. Sein mintgrüner VW Typ 3 (Baujahr 1967) verfügt über ein Luftfahrwerk zum Anheben der Karosserie und eine original per Fahrtwind an der Beifahrerseite angetriebene US-Klimaanlage.

Mitgebracht hat Ströbel seinen nur wenige Kilometer entfernt wohnenden Freund Alexander Hillmann mit dessen 1968er VW 1600 L. „Der Wagen hat noch seinen Originalmotor, mit erst 87.000 Kilometer“, freut sich Hillmann. Für viele Oldtimerfans ging es dann den Abend unter starker Zuschauerbegleitung vom Straßenrand öfter mal hin und her zwischen dem Laatzener Burgerladen und seinem nördlich der Stadtgrenze liegenden Pendant einer US-Burgerkette: Auch, damit die Käfer auch mal etwas von den stetig wehenden Frühjahrslüftchen mitbekamen.

Von Torsten Lippelt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hunderte Laatzener sind am Montag in die Scheune des Erdbeer-Hofs Gleidingen gekommen, um zu Titeln wie „Insomnia“ und „Atemlos“ in den Mai zu tanzen. Auch in der Grasdorfer Leinemasch war viel los.

04.05.2018

Die Autorin Anne Jacobs liest am Freitag, 4. Mai, ab 20 Uhr in der Buchhandlung Decius im Leine-Center aus ihrem Roman „Das Gutshaus“. Bekannt geworden ist sie durch ihre Trilogie „Die Tuchvilla“.

04.05.2018

Zu einer durch angebranntes Essen stark verqualmten Wohnung ist die Feuerwehr Sonntagabend nach Alt-Laatzen ausgerückt. Der Mieter war eingeschlafen. Nachbarn hatten den piependen Rauchmelder gehört. 

03.05.2018