Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kinderfeuerwehr Rethen veranstaltet Funmarsch
Umland Laatzen Nachrichten Kinderfeuerwehr Rethen veranstaltet Funmarsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.09.2017
Funmarsch der Kinderfeuerwehren: Mitglieder der Löschbande aus Bevern schieben auf dem Gelände der Grundschule Rethen im Team ein kleines Seifenkisten-Feuerwehrauto ohne Räder nur mit Röhren ins Ziel. Quelle: Torsten Lippelt
Anzeige
Rethen

Die als Feuerwehrauto gestaltete Seifenkiste ließ sich dann einfach bewegen, wenn alle mit anpackten und schnell genug Rohre unterschoben, auf denen die Seifenkiste bis über die Ziellinie rollen konnte.

Insgesamt zehn Teams nahmen am Samstag an dem Funmarsch teil.

Gründungstagfeier am Freitag

Bereits am Freitagabend hatte die Feuerwehr mit Ehrengästen den 10. Jahrestag der Gründung gefeiert. Auch damals, am 22. September 2007, wurde gefeiert. Zwölf Kindern startete seinerzeit beim Gründungsfest zu einer Rallye durch das Ortsgebiet. Jessica Rotter, die noch immer Gruppenleiterin ist, erinnerte in einem Bildervortrag an die Anfänge der Kinderfeuerwehr.

"Feste Rituale wurden eingeführt: Ein kleines Spiel vorweg und zum Schluss unser Feuerwehrlied", so Rotter. Die Aktionen wurden in der Folgezeit vielfältiger und beinhalteten neben Spiel und Spaß auch Erste-Hilfe-Übungen oder die richtige Bedienung eines Feuerlöschers. Auch gab es Übernachtungsaktionen, Faschingsfeiern und Ausflüge wie zum Phaeno in Wolfsburg und ins  Rastiland.

Wie Rotte ist auch Antje Winkelmann seit Beginn an als Gruppenleiterin bei den Feuerwehrstrolchen, doch beide wollen ihr Amt nun abgeben. "Wir stehen aber weiterhin mit Rat und Tat zur Seite", versicherte Rotter.

Die Rethener Ortsbürgermeisterin Helge Büschking und Ortsbrandmeister Denis Schröder lobten das große Engagement der beiden Frauen. "Schön, dass ihr beide zehn Jahre so aktiv durchgehalten habt", sagte Schröder. Stadtbrandmeister Sebastian Osterwald bezeichnete Rotter als "Motor der Kinderfeuerwehr innerhalb des Stadtgebietes".

Zum Abschied erhielten Antje Winkelmann und Jessica Rotter einen großen Pizzateller mit den Unterschriften der Leiter.

Fotostrecke Laatzen: Kinderfeuerwehr Rethen veranstaltet Funmarsch

Von Torsten Lippelt und Astrid Köhler

Nachrichten Briefverteilerzentrum Rethen - Einbrecher stehlen Tausende Sendungen

In der Nacht zu Freitag sind Unbekannte in das Briefverteilerzentrum der Deutschen Post im Rethener Gewerbegebiet eingestiegen und haben dort rund 3000 Sendungen gestohlen – darunter mehrere Briefe mit Sammelmünzen. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist es dort bereits der fünfte Einbruch seit März.

25.09.2017

Bei der Eröffnung der Ausstellung über judenfeindliche Postkarten in der Albert-Einstein-Schule haben sich die Laatzener Ehrenbürger Henry Korman und Salomon Finkelstein in das goldene Buch der Stadt eingetragen. Die Schau, die Mechanismen der Ausgrenzung thematisiert, ist fünf Wochen lang zu sehen.

15.10.2017

Den Hamburger Hauptbahnhof, die Landungsbrücken und andere Ecken der Hansestadt aufsuchen und unter professioneller Anleitung eines Fotografen mit der eigenen Kamera festhalten. Das können Teilnehmer eines Fotokurses der Leine-VHS. Auch bei einem Yogakurs gibt es nächste Woche noch freie Plätze.

25.09.2017
Anzeige