Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neuer Chor Cantiamo überzeugt bei erstem Konzert
Umland Laatzen Nachrichten Neuer Chor Cantiamo überzeugt bei erstem Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 21.09.2017
Konzertpremiere: Der neue Chor Cantiamo unter der Leitung von Elvira Fink hat am Sonntag in der Oesselser St. Nicolai Kirche gesungen. Bei Auftritten tragen die Sängerinnen und Sänger schwarze Kleidung und schwarze mit goldenen Ornamenten wie unter anderem Notenschlüssel verzierte Schals. Quelle: Andrea Weber
Anzeige
Ingeln-Oesselse

Gospels, Songs aus dem Musical Sister Act und zwei Stücke aus dem Luther Oratorium hatten die 27 Sängerinnern und fünf Sänger einstudiert. Die Musik bewegte Zuhörer und Sänger gleichermaßen. Gut beraten war, wer Taschentücher zum Tupfen und Wischen dabei hatte. Einer der Songs hieß „Between Heaven and Earth“ und so fühlten sich auch viele Zuhörer an diesem Sonntagnachmittag.

Sie sei anfangs sehr nervös gewesen, gesteht Sängerin Ingrid Specht, doch auf der Bühne war die Anspannung schnell vorbei: „Ich fand es toll. Wir hatten Freude." Mitsängerin Miriam Wietgrefe hatte ähnliche Gefühle: „Wir hatten so einen Bammel. Aber ich fand, wir sind über uns hinausgewachsen.“

Ein Überraschungsmoment des von Chorleiterin Fink moderierten Konzerts war der Auftritt des Jugendchors Symphony. Fünf Jugendlichen standen plötzlich singend aus den Zuschauerreihen auf und gingen mit auf die Bühne. Anhaltender Beifall belohnte sie für ihre mutige Einlage, zumal sie erst seit ein paar Wochen zusammen proben.

Fink bedankte sich mit einem Soloauftritt am Klavier bei ihren Chorsängern: „Jeden Donnerstag seid Ihr mein kleines Licht. Jedes Mal, wenn wir die Chorprobe verlassen, sind wir fröhlicher, als vorher. Und dafür möchte ich Euch danken“. Im Gegenzug erhielt sie viele anerkennende Worte und einen Blumenstrauß.

Erst vor zwei Jahren hatte die Musikpädagogin, die mehrere Kinderchöre und einen Jugendchor leitet, den Erwachsenenchor ins Leben gerufen. Die nötigen 15 Interessierten zur ersten Schnupperstunde im Juni 2015 waren schnell gefunden. Drei Monate später startete der Chor dann mit 20 Sängern und dem nach einem Brainstorming ausgewählten Namen Cantiamo (italienisch für „singen“).

Im Advent 2015 begleitete Cantiamo seinen ersten Gottesdienst, es folgten ein Chorprojekt, weitere Gottesdienste, Gemeindefeste  und das Luther Oratorium in der TUI Arena im Januar 2017. Aktuell besteht der Chor aus 32 Mitgliedern im Alter von 18 Jahren bis Mitte 60. Vier Frauen sind laut Fink die "Tenösen" und singen in der Stimmlage des Tenors. Weitere Sänger sind willkommen. Geprobt wird immer donnerstags von 20 bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus.

Nächster wichtiger Termin für den Chor ist am 29. Oktober in Berlin: Ein Chor aus 4.000 Stimmen, unter ihnen die Sänger ovn Cantiamo, wird mit dem Symphonie Orchester, einer Rockband und Musical Stars auftreten. Das ZDF sendet das Konzert am 31. Oktober in voller Länge nach dem heute-journal.

Fotostrecke Laatzen: Neuer Chor Cantiamo überzeugt bei erstem Konzert

Von Andrea Weber

Der "Werner" ist weg. Seit Montag heißt die letzte Stadtbahnhaltestelle Laatzen vor der Stadtgrenze zu Hannover wieder Birkenstraße. Seit mehr als zwei Jahrzehnten trug der Stadtbahnstopp den Namen der Unternehmensadresse Werner-von-Siemens-Platz. Nun ist er nur noch auf gedruckten Plänen zu sehen.

21.09.2017

Im Mai haben vier Schüler des Erich-Kästner-Gymnasiums und der Oberschule am Hauptbahnhof Hannover für Obdachlose musiziert. Im Juni erhielten sie dafür einen Preis bei der Doing-Good-Challenge des Rotaract Clubs. Nun ist das Team von seiner Wochenendfahrt zum Freizeitpark Rust zurück gekehrt.

21.09.2017

Laatzen hat gewählt - zumindest die Unter-18-Jährigen: Am Freitag waren Laatzens Kinder und Jugendliche dazu aufgerufen, an der U18-Bundestagswahl teilzunehmen. Das Ergebnis: Die CDU liegt zwar bei den Jüngeren vorne, es würde aber zugleich für eine rot-rot-grüne Mehrheit reichen.

Johannes Dorndorf 21.09.2017
Anzeige