Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Randalierer beschädigen neun Autos in zwei Nächten
Umland Laatzen Nachrichten Randalierer beschädigen neun Autos in zwei Nächten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 21.02.2018
Das Polizeikommissariat in Laatzen Quelle: Astrid Köhler (Archiv)
Anzeige
Ingeln-Oesselse

 Insgesamt neun Autos verschiedener Fabrikate sind in Ingeln-Oesselse in zwei aufeinanderfolgenden Nächten von Unbekannten beschädigt worden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 1500 Euro und sucht Zeugen.

In der Nacht zu Dienstag zerstachen der oder die Täter bei vier Fahrzeugen die jeweils hinteren rechten Reifen mit einem unbekannten Gegenschand. Betroffen waren neben einem Mazda und einem Polo noch ein Ford und ein Mitsubishi, die allesamt an der  Schillerstraße in Oesselse parkten.

Bereits in der Nacht zuvor waren unbekannte Randalierer an der Straße Sohlweg unterwegs und entfernten dort bei fünf Autos das Glas der rechten Außenspiegels. Betroffen waren dort ein Polo, ein Golf, ein Fiat 500 ein Passat sowie ein Mercedes Sprinter.

Die Bevölkerung solle sensibiliert werden, erklärte der der Leiter des Laatzener Kriminal- und Ermittlungsdienstes Stefan Schwarzbard, der hofft, dass die Reihe an Sachbeschädigungen schnell beendet wird und Zeugehinweise eingehen, die zum Täter führen. Für Hinweise ist das Polizeikommissariat erreichbar unter Telefon (0511) 1094315.

Von Astrid Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 1. Januar 2019 beginnt die neue Gerichtsperiode am Amts- und Landgericht Hannover. Dann werden auch neue Schöffen ihren Dienst als ehrenamtliche Richter antreten. Die Stadt Laatzen sucht Bewerber.

21.02.2018

Seit Jahren hinkt die Stadt Laatzen bei der Schaffung von Hortplätzen hinter dem Bedarf hinterher. Jetzt zeichnet sich ab, dass die Zahl der Grundschüler weniger steigt als bislang angenommen: Im nächsten Jahr kann der Bedarf wohl weitgehend gedeckt werden.

21.02.2018

Die jungen Preisträger des diesjährigen Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ treten am Sonntag, 18. Februar, im Erich-Kästner-Schulzentrum auf. Mit dabei sind auch einige Laatzener Musiker.

21.02.2018
Anzeige