Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Rewe-Betriebsrat spendet 500 Euro für Hundeverein
Umland Laatzen Nachrichten Rewe-Betriebsrat spendet 500 Euro für Hundeverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:37 10.06.2018
Die Betriebsratsmitglieder von Rewe und Penny spendieren den MItgliedern der IRV-Gruppe in Rethen 500 Euro. Quelle: Privat
Anzeige
Rethen

Die Gruppe 53 des Internationale Rassehundeverbands (IRV) in Rethen kann sich über eine Spende für sein Vereinsgelände freuen. Der Betriebsrat der Rewe Markt GmbH/Penny-Markt GmbH in Lehrte hat den Mitgliedern am Dienstag eine Spende in Höhe von 500 Euro überreicht. Im Januar war der Hundeplatz durch das Sturmtief „Friederike“ fast völlig zerstört worden. Mit dem Geld soll das Dach repariert werden. Durch zusätzliche Sachspenden von Rewe und Penny in Laatzen soll zudem noch im Rahmen einer Tombola die Reparatur der Zäune finanziert werden.

Zusammengekommen war das Geld beim Hallenfußballturnier des Betriebsrat Lehrte, dem Internationalen Rewe Cup, bei dem in den vergangenen 30 Jahren Spenden von insgesamt rund 167.000 Euro zusammengespielt wurden, um soziale Einrichtungen und Projekte zu unterstützen.

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So knapp wie Frank Lindner ist noch nie ein Schütze König der SG Rethen/Leine geworden. Neue Königin ist seit dem Wochenende Kathrin Meyer, Jugendkönigin Louisa Janßen. Das Bürgerschießen läuft noch.

10.06.2018

Wie teuer wird der Neubau des Feuerwehrhauses in Rethen? Die Stadt hat jetzt die zuletzt abweichenden Summen erläutert. Unter anderem seien Planungskosten nicht einberechnet worden.

10.06.2018

4 Jahre lang hat eine Fachfirma das Laatzener Schmutzwassernetz untersucht. Das Ergebnis: Die Kanäle sind auch bei Starkregen ausreichend. Kritisch sieht es nur in Teilen Rethens und Alt-Laatzens aus

10.06.2018
Anzeige