Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Das TfN organisiert wieder Kammerkonzerte
Umland Laatzen Nachrichten Das TfN organisiert wieder Kammerkonzerte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 23.02.2018
Das erste Kammerkonzert des TfN ist am Sonntag, 4. März, ab 12.30 Uhr im Foyer F1 des Stadttheaters Hildesheim zu hören. Quelle: TfN
Anzeige
Hildesheim

 Beim Theater für Nierdersachsen (TfN) sind in diesem Jahr wieder Kammerkonzerte zu hören. Die dreiteilige Reihe beginnt am Sonntag, 4. März, mit Stücken von Leoš Janáček, Wolfgang Amadeus Mozart und Gordon Jacob. Das Konzert ist der Nachholtermin für die ursprünglich für den 1. Oktober 2017 geplante Aufführung, die vom TfN verschoben werden musste. Für Mai und im Juni sind zwei weitere Kammerkonzerte geplant.

Den Anfang des ersten Kammerkonzertes am Sonntag, 4. März, macht das Stück "Mládi für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Bassklarinette" des tschechischen Komponisten Leoš Janáček, der 1854 geboren wurde und 1928 in einem Sanatorium in Mährisch Ostrau verstarb. Er gilt heute als einer der bedeutendsten Opernkomponisten. Im Anschluss ist die "Serenade c-Moll für zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Hörner und zwei Fagotte" von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 bis 1791) zu hören.

Das Ensemble präsentiert zudem das "Oktett für zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Hörner und zwei Fagotte" von Gordon Jacob. Der englische Komponist, Arrangeur, Musiklehrer und Dirigent wurde 1895 in der Nähe von London geboren und unterrichtete seit 1924 unter anderem am Royal College. Jacob verstarb 1984 in Saffron Walden im englischen Destrikt Essex unweit von London.

An dem Kammerkonzert wirken Brigitta Brugger (Flöte), Russlan Bojkov (Oboe), Claire Händel (Oboe), Christian Brugger (Klarinette) Guido Hauser (Klarinette, Bassklarinette), Elena Pechuán Ramirez (Fagott) und Kanako Todo (Fagott) mit.

Die Veranstaltung am Sonntag, 4. März, beginnt um 12.30 Uhr im Foyer F1 des Stadttheaters Hildesheim. Karten gibt es bei der Laatzener HAZ/NP-Geschäftsstelle, Albert-Schweitzer-Straße 1, beim TfN-Service-Center an der Theaterstraße 6 in Hildesheim, unter Telefon (05121) 16931693 und im Internet auf tfn-online.de.

Von Daniel Junker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Förderbescheide des Landes- und Regionssportbundes sind raus, doch der Antrag des TSV Rethen blieb aktuell unberücksichtigt. Der Bau der mit 625.000 Euro veranschlagten Gymnastikhalle auf einem städtischen Grundstück an der Straße Zur Sehlwiese verzögert sich um mindestens ein weiteres Jahr. 

23.02.2018
Nachrichten Laatzen/Hemmingen/Pattensen - Preisträger geben Abschlusskonzert

Mit einem einstündigen Konzert ist am Sonntagvormittag der Regionalwettbewerb Jugend musiziert beendet worden. Unter dem Titel „Früh übt sich“ stellten sich 22 junge und erfolgreiche Teilnehmer vor.

22.02.2018

Wenn Deutsche in einem dänischen Lokal schottischen Whisky trinken: In Pattensen ist alles möglich. Zur ersten Verkostung am Freitagabend kamen 16 Besucher. Der Abend soll wiederholt werden.

22.02.2018
Anzeige