Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Frank Suchland trägt Gedichte Hermann Hesses vor
Umland Laatzen Nachrichten Frank Suchland trägt Gedichte Hermann Hesses vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 19.02.2018
Frank Suchland liest in der Wiese Zwei. Quelle: Privat
Anzeige
Alt-Laatzen

 Mit dem Leben und Werk Hermann Hesses beschäftigt sich der Autor, Komponist und Rezitator Frank Suchland bei seiner Lesung am Mittwoch, 28. Februar, im Veranstaltungsraum Wiese Zwei in Alt-Laatzen. Unter dem Titel „In die flüchtige Luft unsere Namen“ erzählt er aus aus dem ereignisreichen Leben des Schriftstellers, von dessen großen Erfolgen, den tiefen Krisen und Schicksalsschlägen. Dazu liest er eine Auswahl von Gedichten Hesses vor – und verspricht einen sanften, nachdenklichen und poetischen Literaturabend. Begleitet wird Suchland von Stephan Winkelhake am Klavier.

Hermann Hesse ist vor allem durch seine Kult-Romane bekannt, zu denen „Der Steppenwolf“, „Unterm Rad“, „Siddhartha“ und „Das Glasperlenspiel“ gehören. Viel gelobt wird der Literaturnobelpreisträger aber auch für seine einfühlsamen Gedichte, die im Vordergrund der Lesung am 28. Februar steht.

Suchland, 1962 in Kassel geboren, studierte Musik und Germanistik in Hannover und begann nach eigener Aussage schon früh, eigene Chansons und Texte zu schreiben. Er absolvierte bislang über 800 Konzerte, Lesungen und Vorträge in ganz Deutschland und nahm mehr als 20 CDs auf. Seit 1998 hält der ausgebildete Sprecher literarische Lesungen mit Texten internationaler Schriftsteller zu unterschiedlichen Themenkreisen.

Die Lesung in der Wiese Zwei, Wiesenstraße 2, beginnt um 19 Uhr. Veranstalter ist die Wohnungsbaugenossenschaft Laatzen. Anmeldungen nimmt die WBG unter Telefon (0511) 87897-19 entgegen.

Von Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Flüchtlinge werden dauerhaft in Deutschland bleiben. Deshalb haben Integrationskurse, wie sie die Leine-Volkshochschule anbietet, eine enorme Bedeutung. Nun ist das Angebot gefährdet: Weil der Mietvertrag der ZAQ-Räume in Laatzen-Mitte endet, kann die VHS bald keine neuen Kurse mehr anbieten.  

19.02.2018

Die Volksbank in Ingeln-Oesselse hat schon im Herbst dicht gemacht, zum 12. April zieht nun die Sparkasse nach und schließt ihre Filiale. Allen Protesten und Unterschriftensammlungen in dem Doppeldorf zum Trotz wird es danach keinen Geldautomaten mehr in dem rund 4500-Einwohner-Dorf geben.

15.02.2018

Vor der Grundschule Rethen kommt es zu den Bring- und Holzeiten immer wieder zu gefährlichen Situationen. Vor allem Eltern, die mit dem Auto direkt bis ans Schultor heranfahren, hat die Stadt als Gefahrenquelle ausgemacht. Nun sollen Maßnahmen gefunden werden, um die Situation zu entschärfen.

12.02.2018
Anzeige