Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Zwei Menschen bei Unfall verletzt
Umland Langenhagen Zwei Menschen bei Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 13.09.2018
Zwei Menschen werden bei einem Unfall verletzt. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Wagenzeller Straße in Langenhagen sind am Mittwoch zwei Menschen leicht verletzt worden. Nach Auskunft von Alexander Zimbehl, Leiter des Langenhagener Einsatz- und Streifendienstes, hatte ein 43 Jahre alter Autofahrer aus Garbsen gegen 9.50 Uhr im Kreuzungsbereich der Wagenzeller Straße und Rehkamp die Vorfahrt einer von links kommenden 34-jährigen Frau aus München übersehen. Zum Unfallzeitpunkt war die dort den Verkehr regelnde Ampelanlage ausgefallen, berichtete der Polizist weiter. Bei dem Zusammenstoß der beiden Autos wurden beide Insassen leicht verletzt und mussten vom ebenfalls alarmierten Rettungsdienst ambulant behandelt werden. Den Schaden beziffert Zimbehl auf etwa 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach zehn Monaten: Die Anlage am Bultwiesenweg ist fertig. 180 Kinder aus dem Schulenburger Wohngebiet profitieren nun von einem erneuerten Spielplatz. Die Stadt hat etwa 140.000 Euro investiert.

13.09.2018

Die Bundespolizei hat am Flughafen Hannover-Langenhagen eine Frau aufgehalten, die per Haftbefehl gesucht wurde. Der 28-Jährige wollte nach Bulgarien fliegen, war aber wegen Betrugs zu einer Geldstrafe verurteilt worden – die nicht beglichen war.

12.09.2018

Bei der Aktion „ÜberMorgen“ haben sechs Experten mit HAZ-Redakteur Jan Sedelies leidenschaftlich über die Bildung der Zukunft diskutiert.

13.09.2018