Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Einbrecher stehlen Geld und Schnaps
Umland Langenhagen Einbrecher stehlen Geld und Schnaps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 12.09.2018
Einbrecher haben in Krähenwinkel das Fenster einer Gaststätte aufgehebelt. Quelle: Symbolbild (dpa)
Anzeige
Krähenwinkel/Langenhagen

Die Polizei sucht Unbekannte, die vermutlich in der Nacht von Montag auf Dienstag in ein Restaurant an der Eichstraße in Krähenwinkel eingedrungen sind. Um in die Gaststätte zu gelangen, hatten die Einbrecher zuvor ein Fenster aufgehebelt. Dort entwendeten sie diverse Gegenstände, aber auch Bargeld und alkoholische Getränke, teilte Alexander Zimbehl, Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, am Mittwoch mit. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Die Ermittler suchen zudem Autoknacker, die am Dienstag ein an der Karl-Kellner-Straße abgestelltes Fahrzeug aufgebrochen haben. Sie durchstachen den Schließzylinder der Tür, um in das Innere zu gelangen. Nach Polizeiangaben hatten die Täter offenbar vor, das Auto komplett zu entwenden. Als das aus bislang unbekannten Gründen nicht gelang, entwendeten sie aus dem Kofferraum diverses Werkzeug im Wert von etwa 500 Euro.

Hinweise erbittet die Polizei Langenhagen unter Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist wieder soweit – in Krähenwinkel startet am Sonnabend, 22. September, das Oktoberfest. Für die zünftige Sause gibt es noch Karten zu erwerben.

12.09.2018

Dank aufmerksamer Kunden hat die Polizei einen Ladendieb vorläufig festnehmen können. Der Mann hatte zuvor zusammen mit einem noch flüchtigen Komplizen versucht, Damenunterwäsche zu stehlen.

12.09.2018

Der Lackporling hat in Langenhagen drei Ahorne dahingerafft. Nun gibt nach dem Pilzbefall für die Bäume wegen fehlender Bruchsicherheit keine Rettung mehr. Sie müssen gefällt werden.

12.09.2018
Anzeige