Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Autodiebe klauen Audi Q7
Umland Langenhagen Autodiebe klauen Audi Q7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 12.07.2018
Die Polizei sucht Unbekannte, die in Langenhagen einen Audi gestohlen haben. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Die Polizei sucht Autodiebe, die am Mittwoch zwischen 1 und 7.20 Uhr einen an der Ehlersstraße in Langenhagen abgestellten Audi Q7 entwendet haben. Nach Auskunft von Rüdiger Vieglahn, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes, war das gestohlene Auto Polizeibeamten noch einmal kurz vor der Grenze nach Polen aufgefallen. Doch den mutmaßlichen Dieben sei die Flucht gelungen. Das Fahrzeug hat seinen Angaben zufolge einen Wert von etwa 27.000 Euro.

Zudem suchen die Langenhagener Ermittler Unbekannte, die zwischen Dienstag etwa 23.10 Uhr und Mittwoch gegen 9.30 Uhr versucht haben, einen an der Niederader Allee abgestellten Audi RS 6 aufzubrechen. Die Täter bauten nach Angaben Vieglahns zunächst das Türschloss des vor dem Haus geparkten Autos aus. Doch dann flüchteten die Unbekannten. Dabei ließen sie im Fahrzeug aber ihr Aufbruchwerkzeug zurück, berichtet der Ermittler am Donnerstag. Er vermutet, dass die Autoknacker wohl gestört worden sind. Ein Tatzusammenhang wird derzeit geprüft.

Hinweise erbittet das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ortsfeuerwehr Langenhagen ist am Donnerstag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage an den Rohdehof ausgerückt. Dort hatte nach ersten Erkenntnissen ein Bewohner offenbar eine Gardine in Brand gesetzt.

13.07.2018

Die Bundespolizei hat am Flughafen Langenhagen einen verurteilten Betrüger festgenommen, der per Haftbefehl gesucht wurde. Da er die Geldstrafe nicht begleichen konnte, ging es ins Gefängnis statt nach Bulgarien.

12.07.2018

Mit detektivischem Gespür und einer Portion Hartnäckigkeit haben Langenhagener Parkranger nun einen Müllsünder entlarvt. Die städtischen Mitarbeiter entdeckten in einem illegalen Abfallberg eine Adresse.

15.07.2018