Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Zeugen gesucht: Kind bei Unfall verletzt
Umland Langenhagen Zeugen gesucht: Kind bei Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 10.01.2019
Wer kann Hinweise zu dem Unfall auf der Friedrich-Ebert-Straße geben? Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwochmittag ein Kind auf der Friedrich-Ebert-Straße angefahren worden. Der Zehnjährige wurde dabei leicht verletzt. Nach Angaben eines Polizeisprechers überquerte der Fußgänger gegen 14.15 Uhr die Straße, als es zum Zusammenstoß mit einem 5er BMW kam. Die 49-jährige Fahrerin war mit ihrem Wagen Richtung Sonnenweg unterwegs. Zunächst entfernte sich die Autofahrerin vom Unfallort. Nach Angaben des Polizeisprechers konnte sie aber kurze Zeit später ermittelt werden.

Der 10-Jährige wurde nach dem Zusammenstoß vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können, wie es zu dem Unfall gekommen ist. Diese werden gebeten sich mit dem Kommissariat in Langenhagen unter Telefon (0511) 1094215 in Verbindung zu setzen.

Von Julia Polley

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Benjamin Schramm und Manuel Rogall spielen als Duo Pianovoice beim nächsten offenen Klavier am 18. Januar im Langenhagener City-Center. Als weiterer Gast hat sich Ex-Bundespräsident Christian Wulff angekündigt.

13.01.2019

Zwei Autos sind am Mittwochabend in Höhe der Autobahnauffahrt zusammengestoßen. Dabei wurde ein 58-Jähriger leicht verletzt. Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr waren vor Ort.

10.01.2019

Wichtige Nachricht für Schüler und Eltern der IGS Süd: Am Donnerstag fällt der Unterricht für die Klassen eins bis vier aus. Der Grund: Die Heizung ist ausgefallen.

09.01.2019