Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Hausbesitzer beobachten Unbekannten bei Einbruchsversuch
Umland Langenhagen Hausbesitzer beobachten Unbekannten bei Einbruchsversuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 15.03.2019
Der Unbekannte ist geflüchtet. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Ein Hauseigentümer hat einen Unbekannten beobachtet, der versucht hat in das Gebäude einzubrechen. Der Mann leuchtete den Täter an – daraufhin flüchtete dieser.

Am Donnerstag um 0.30 Uhr wollte der Täter nach Angaben von Langenhagens Polizeisprecher Patrick Götze in das Haus am Reuterdamm in Langenhagen einbrechen. Er versuchte ein Fenstergitter im Kellergeschoss abzuschrauben. Als dies misslang, startete er den nächsten Versuch und kletterte auf ein Vordach des Einfamilienhauses. Dabei beobachtete ihn der 69-jährige Hauseigentümer. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei nach dem Flüchtigen verlief ohne Erfolg.

Hinweise von Zeugen nimmt das Kommissariat in Langenhagen unter Telefon (0511) 1094215 entgegen.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Polley

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nessi Tausendschön tritt am Sonnabend im Theatersaal in Langenhagen auf. Die in Isernhagen aufgewachsene Künstlerin bietet ein Best-of-Programm aus 30 Jahren Bühnenpräsenz.

14.03.2019

Die Schüler der IGS Langenhagen haben die richtige Bewerbung für den Beruf geübt. 30 Experten verschiedener Betriebe haben dabei den 180 Neuntklässlern auf den Zahn gefühlt.

14.03.2019

Bei einer Verkehrskontrolle in Godshorn haben Polizisten einen 54-jährigen Autofahrer angehalten. Seinen Wagen durfte er danach nicht weiterfahren. Zudem haben die Beamten ein Messer beschlagnahmt.

14.03.2019