Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Autoknacker mögen mobile Navis
Umland Langenhagen Autoknacker mögen mobile Navis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 05.07.2018
Erneut haben Autoknacker am Flughafen mobile Navigationsgeräte gestohlen. Quelle: Symbolbild (Sven Warnecke)
Langenhagen

Seit September letzten Jahres beschäftigt die Polizei eine Serie von Autoaufbrüchen in den Parkhäusern rund um den Flughafen Langenhagen. Die Täter haben es dabei zumeist auf die von Reisenden im Fahrzeug zurückgelassenen mobilen Navigationsgeräten abgesehen.

Nach Auskunft von Rüdiger Vieglahn, Leiter des Langenhagener Kriminal- und Ermittlungsdienstes, schlugen die Täter zwischen Sonntag, 24. Juni, und Donnerstag gegen 1.50 Uhr erneut zu: Drei Autos wurden an der Flughafenstraße aufgebrochen. Die Unbekannten zerschlugen jeweils Seitenscheiben eines Opel Astra, eines Ford C-Max und eines Peugeot 208. Seinen Angaben zufolge wurde aus zwei Autos die mobilen Navigationsgeräte gestohlen. Ob aus dem dritten Fahrzeug etwas entwendet worden ist, steht aktuell noch nicht fest. Ebenso wenig die Höhe des angerichteten Schadens.

Hinweise erbittet das Langenhagener Polizeikommissariat, Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ist durchaus nicht immer so: Konzernleitung und Betriebsrat sprechen angesichts des drohenden Stellenabbaus nahezu die gleiche Sprache. Bei Reemtsma geht es um die Konsequenzen einer EU-Regelung.

05.07.2018

Langenhagen und Garbsen profitieren vom Bundesprogramm „Kita-Einstieg“. Darauf macht der hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt aufmerksam. Für jede Kommune geht es um mehr als 400.000 Euro.

05.07.2018

Nach dem Austritt einer offenbar giftigen Substanz mussten mehrere Mitarbeiter einer Firma am Flughafen ärztlich versorgt werden. Doch die Feuerwehr Langenhagen hat noch andere Einsätze fahren müssen.

07.07.2018