Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Im Zirkus wird der Osterhase gefunden
Umland Langenhagen Nachrichten Im Zirkus wird der Osterhase gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 28.03.2018
Der Zirkus Hermine begeistert mit verschiedenen Darbietungen die Zuschauer. Quelle: Stephan Hartung
Langenhagen

 Der Zirkus war in der Stadt. Genau genommen: eine ganze Woche in der Elisabethkirche. Dort stand nun große Auftritt auf dem Programm. Der Kinder- und Jugendzirkus Hermine hat 20 jungen Artisten ein Ferienprojekt geboten. „Die haben das alle ganz toll gemacht. Besonders gefreut hat uns, dass unter den 20 Kindern auch vier Flüchtlinge waren“, sagte Pastorin Bettina Praßler-Kröncke. 

Täglich von 10 bis 16 Uhr übten die Kinder mit dem Zirkusteam der Kirchengemeinde all das ein, was in eine Manege gehört: Seiltanz, Jonglage, Akrobatik, Clownerie und Kugellauf. Ihre Vorführung betteten die acht bis zwölf Jahre alten Kinder in eine Geschichte ein, die den Titel „Mission Osterhase“ trug. Inhalt: Auf der Suche nach dem Osterhasen arbeiten die kleinen Zirkusartisten wie Detektive. Sie sammeln Hinweise und kommen dem Osterhasen schließlich auf die Spur – auch Umwege über den Ozean oder nach Fernost nehmen sie dabei gern in Kauf.

Kinderzirkus Hermine begeistert das Publikum in der Elisabethgemeinde in Langenhagen

Als sich der Vorhang nach der Show schließt, erhalten die Hermine-Teilnehmer großen Applaus. Und auch das Drumherum hat offenbar gestimmt, denn die Kinder waren täglich sechs Stunden im Einsatz und wurden im Gemeindehaus verpflegt. Praßler-Kröncke erzählt von einem Zitat der zehnjährigen Eva. „Sie hat gesagt, dass es ihr besser schmeckt als in einem Luxushotel“, berichtet die Pastorin.

Von Stephan Hartung

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jäger wollen keine Schädlingsbekämpfer sein: Das ist nun in der Versammlung des Hegerings Langenhagen deutlich geworden. Im Vorstand selbst setzen die Waidmänner auf Kontinuität.

28.03.2018

Jürgen Miethe heißt der neue Vorsitzende des Kulturrings Langenhagen. Er folgt mit seiner Wahl auf Anneke Bazuin, die das Amt erst 2015 von der langjährigen Leiterin Gerda Negraßus übernommen hatte.

27.03.2018

Polizei, Stadt und Rennverein fühlen sich für den Saisonauftakt an Ostermontag gerüstet. Um ein Verkehrschaos an dem hochfrequentierten Renntag zu vermeiden, ist das Konzept des letzten Jahres erneut modifiziert worden.

26.03.2018