Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bahnhofstraße der Zukunft wird vorgestellt
Umland Langenhagen Nachrichten Bahnhofstraße der Zukunft wird vorgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 19.02.2018
Anlieger können an der Umgestaltung der Bahnhofstraße aktiv mitwirken, Quelle: Stadt Langenhagen
Langenhagen

 Die Sanierung der Langenhagener Bahnhofstraße gilt als ein weiterer zentraler Baustein im Sanierungsprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – Kernstadt-Nord / Walsroder Straße“. In einer Informationsveranstaltung will die Stadtverwaltung am Dienstag, 20. Februar, Interessierten das Vorhaben näherbringen. Darauf weist Rathaussprecherin Juliane Stahl hin. 

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Sitzungsraum 1 des Rathauses, Marktplatz 1. Zunächst steht ein Impulsvortrag des von der Verwaltung beauftragten Planungsbüros KLT-Consult auf der Tagesordnung. Darin sollen Stärken und Schwächen, die das Unternehmen links und rechts der Bahnhofstraße gefunden hatte, dargestellt werden.  Zudem kommen im Anschluss verschiedene Entwurfsvarianten auf den Tisch und werden gemeinsam mit den Besuchern erörtert. 

Für diesen Prozess möchten Stadt und Verwaltung die Möglichkeit des Sanierungsprogrammes „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – Kernstadt Nord / Walsroder Straße“ – sprich Fördergeld von Bund und Land nutzen. Dabei sollen  Grundstückseigentümer und Anwohner der Straße sowie interessierte Stadtteilbewohner mit ins Boot geholt werden und zu Wort kommen. Sie können sich nicht nur informieren, sondern sich auch aktiv an der Umgestaltung des Straßenraumes beteiligen, wirbt Stadtsprecherin Stahl

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das zeugt von Konstanz: Beim Verein Bürger für Kaltenweider macht das Führungsduo mit Florian Windeck und Marco Rösler für zwei Jahre weiter. Das ist jetzt in der Jahresversammlung deutlich geworden. 

19.02.2018

Rund 60 Gemeindemitglieder stellen sich den Wahlen zum Kirchenvorstand für 18 Gemeinden im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen. Allesamt stellen ein bemerkenswertes Foto am Fuße der Elisabeth-Kirche. 

12.02.2018

Wie war der Sparbeschluss im Rat denn nun gemeint? Für den Finanzausschuss am Dienstag liegt jetzt der Umsetzungsplan der Verwaltung vor. Der legt den Rotstift weiterhin bei Schulen und Feuerwehr an.

12.02.2018