Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Nabu lädt zum Erlebnis-Wochenende ein
Umland Langenhagen Nachrichten Nabu lädt zum Erlebnis-Wochenende ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 08.02.2018
Von Thomas Böger
Auch Frösche können die Kinder und Jugendlichen am Teich und auf der Wiese vom Gut Sunder im wörtlichen Sinne hautnah beobachten. Quelle: Woidtke
Anzeige
Langenhagen

Auf dem Gut an der Meiße nördlich von Winsen (Aller) können Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren Natur hautnah erleben. Dazu gehört das Entdecken und Beobachten von Tieren und Pflanzen - auch bei einer Nachtwanderung - ebenso wie Untersuchungen mit dem Binokular. Außerdem besteht Gelegenheit zu sportlicher Betätigung bei Fußball oder Tischtennis. Übernachtet wird im Strohhotel (Kinder bis zwölf Jahre) oder im Zelt. Die Anreise müssen die Teilnehmer selbst organisieren.

Der Kostenbeitrag beträgt 30 Euro für Jugendliche und 25 Euro für Kinder - vorausgesetzt sie sind Mitglied des Nabu oder werden es bei der Anmeldung. Dafür wird neben Unterkunft und Betreuung Vollpension in Bio-Qualität geboten. Anreisetag ist Freitag, 25. Mai, die Rückkehr erfolgt am Sonntag.

Ansprechpartnerin ist Katja Woidtke. Sie ist telefonisch unter (0511) 775743 oder per E-Mail an katja.woidtke@nabu-langenhagen erreichbar.

In der Krähenwinkler Matthias-Claudius-Kirche herrscht bis zum Sommer eine Vakanz. Das Pastorenehepaar Venz und Renner-Venz hat die Gemeinde verlassen.

08.02.2018

Beim MTV Engelbostel-Schulenburg werden Zeichen gesetzt: In der Mitgliederversammlung sind neben Berichten auch die besten Sportler geehrt worden.  Zudem hat es einen Ausblick auf die Zukunft gegeben.

07.02.2018

Die Ortsfeuerwehr Langenhagen hat zum 126. Mal auf einem Ball gefeiert. 60 Gäste nahmen am Wintervergnügen in Engelbostel teil.

07.02.2018
Anzeige