Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -5 ° heiter

Navigation:
Diverse Einbrüche in Langenhagen

Langenhagen Diverse Einbrüche in Langenhagen

Diverse Einbrüche in Wohnräume, aber auch in Büros sowie ein Restaurant musste die Polizei am Wochenende aufnehmen. Eine betrunkene Autofahrerin demolierte zudem ein parkendes Fahrzeug.

Voriger Artikel
Forscher spricht über das Altwerden und Altsein
Nächster Artikel
Feuerwehr Altwarmbüchen fährt 110 Einsätze

Dank eines aufmerksamen Zeugens konnte die Polizei Langenhagen einen Einbrecher festnehmen.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen.  Dank einer schnellen Zeugen-Reaktion konnte die Polizei Langenhagen am Sonnabendmittag den Dieb von Altmetall festnehmen. Gegen 13.05 Uhr war einem Passanten am Frankenring in Godshorn aufgefallen, dass von einem frei zugänglichen Grundstück eines Unternehmens Altmetall gestohlen wurde. Die alarmierte Polizei konnte den Täter samt Beute aufgreifen. Der Wert des gestohlenen Altmetalls belaufe sich auf rund 1000 Euro. Nach Feststellung der Personalien wurde der Täter wieder freigelassen. Ihn erwartet jedoch ein Strafverfahren. 

Bei allen weiteren Einbrüchen und Einbruchsversuchen des Wochenendes sucht die Polizei jedoch noch weitere Zeugen zur Aufklärung der Taten: So sind Freitag sind zwischen 0.15 Uhr und 0.38 Uhr Unbekannte in einen Bürocontainer an der Ziegeleistraße eingedrungen. Sie gelangten zunächst gewaltsam durch einen Metallzaun, öffneten dort mit Einbruchswerkzeug den Container und konnten mit Bargeld entkommen. 

Einbrecher öffnen Balkontür mit Griff durch auf Kipp stehendes Fenster

Ebenfalls Bargeld stehlen konnten Einbrecher, die am Freitag zwischen 11.45 Uhr und 15.20 Uhr in eine Wohnung am Schildhof eingedrungen sind. Nach bisherigen Ermittlungen wurde dabei die Balkontür mittels Griff durch ein auf Kipp stehendes Fenster geöffnet.  

Mit einem „Behältnis“ sind Einbrecher nach Angaben der Polizei entkommen, die zwischen Freitag, 21 Uhr, und Sonnabend, 4.22 Uhr auf bislang unbekannte Weise in ein Büro an der Karl-Kellner-Straße einsteigen konnten. Der Wert der Beute ist noch offen. 

Diebe scheitern trotz Werkzeug an verschlossener Wohnungstür

Offenbar nichts gestohlen haben Einbrecher, die sich zwischen Donnerstag, 22 Uhr, und Freitag, 11 Uhr, gewaltsam Zutritt zu einem eingezäunten Hofgang eines Restaurants an der Walsroder Straße in Krähenwinkel verschafft haben. Von den dort gelagerten Gegenständen wurde nach Aussage der Polizei nichts entwendet. 

Ebenso erfolglos blieben Unbekannte, die sich am Sonnabend zwischen 20.30 Uhr und 20.50 Uhr Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus am Sollingweg verschaffen konnten. Die Hauseingangstür fanden die Einbrecher noch unverschlossen vor, doch die Wohnungstür hielt den Versuchen stand, sie mit Werkzeug zu öffnen. 

Wer Hinweise geben kann zu den genannten Taten, erreicht die Polizei Langenhagen an der Ostpassage sowie unter Telefon (0511) 1094217.

Betrunkene Autofahrerin rammt mit ihrem Auto Fahrzeug am Straßenrand

Ihren Führerschein abgeben musste eine 58-jährige Fahrerin eines VW Polos, die am Freitag gegen 19.50 Uhr betrunken auf der Tempelhofer Straße unterwegs war. Sie streifte im Vorbeifahren mit ihrem Auto einen am Straßenrand abgestellten Fiat Bravo und verursachte dabei einen Schaden von rund 2500 Euro. Die alarmierte Polizei stellte bei der Autofahrerin einen Atemalkohol-Gehalt von 1,86 Promille fest und ordnete eine Blutentnahme an. 

Von Rebekka Neander

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr