Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Geburtstagskonzert für Chorgründer Engelke

Langenhagen Geburtstagskonzert für Chorgründer Engelke

Zu seinem 80. Geburtstag gab es für Arnold Engelke am Sonnabend ein Konzert in der Elisabethkirche. Der Gründer diverser Chöre verfolgte das Konzert im eigens bereitgestellten Thronsessel.

Voriger Artikel
Polizei beschlagnahmt Elektroschocker auf Flohmarkt
Nächster Artikel
Klusriede öffnet für Flüchtlinge

Zum 80. Geburtstag gab es für Arnold Engelke Ständchen vom Singkreis sowie den Harmony Brothers.

Quelle: Katerine Jarolim-Vormeier

Langenhagen. 60 gestandene Sänger haben ihm nacheinander ein Ständchen voller Inbrunst gesungen - und an der Seite seiner Frau Margarethe schmetterte der so Geehrte laut „Bravo!“ zurück.

Die Liedertafel Kaltenweide, die Zelleriebrüder und -schwestern, die Harmony Brothers und der Singkreis Langenhagen gestalteten gemeinsam den Geburtstagsreigen für den sichtlich gerührten Jubilar. Alle beteiligten Chöre, außer der Liedertafel, hat Engelke selbst ins Leben gerufen.

Einige Weggefährten erinnerten während des Konzerts an die Zusammenarbeit mit dem Geburtstagskind. Der ehemalige Leiter der Orientierungsstufe, Reinhard Grabowski, bescheinigte Engelke Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit. „Er ist ein Macher, und er reißt die Leute mit“, sagte Gerda Negraßus über den Gründer des Langenhagener Singkreises, in dem sie selbst aktiv ist. Matthias Gleichmann von den Harmony Brothers lobte Engelkes Spontaneität. „Wenn er für jemanden einspringen muss, ist er sofort da.“

Von Katerine Jarolim-Vormeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr