Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Weihnachtsbäckerei von Elenor ziert Kalender
Umland Langenhagen Nachrichten Weihnachtsbäckerei von Elenor ziert Kalender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 26.06.2018
Hans-Gerhard Knieß (rechts), Hauptverantwortlicher für den Kalender, und der neue Lions-Präsident Stefan Bause präsentieren das ausgewählte Motiv. Quelle: Privat
Langenhagen

Elenor Schneemann hat die Jury überzeugt: Die achtjährige Engelbosteler Grundschülerin hat ein Bild aus einer Weihnachtsbäckerei gemalt – dieses Motiv wird nun den Adventskalender des Langenhagener Lions Clubs zieren. Ein fünfköpfiges Gremium hatte bereits im Vorfeld aus 128 eingereichten Bildern zum ausgegebenen Thema „Winterlicher Advent in Langenhagen“ 42 in die engere Auswahl gezogen. Sämtliche eingesendeten Beiträge stammen aus den Grundschulen Engelbostel, Godshorn, Kaltenweide und Krähenwinkel sowie der Malschule Paliga.

Das gewählte Motiv von Elenor wird nun in 3000-facher Ausführung den Adventskalender schmücken. Mit dem Erlös aus dem Verkauf sollen wieder möglichst viele Projekte unterstützt werden. Jurymitglied Fabian Vogel ging nach dem Entscheid noch einmal auf die Vielseitigkeit der verwendeten Techniken bei den eingereichten Beiträgen ein. Die Bilder hätten vor allen Dingen auch wegen ihrer schönen und klaren Aufteilung überzeugt.

Die endgültige Entscheidung der Lions-Mitglieder fiel dann auch denkbar knapp aus. Mit nur drei Stimmen Vorsprung setzte sich Elenor Schneemann mit ihrem kleinen Kunstwerk vor der zehnjährigen Marie Pfaffenroth aus der Malschule Paliga durch, die als Motiv einen Weihnachtsmarkt gewählt hatte.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das dürfte Fahrradfahrer in Langenhagen freuen: Die Stadtverwaltung hat an sieben Standorten 50 weitere Fahrradbügel eingerichtet. So können Radler leichter in Bus und Bahn umsteigen.

25.06.2018

Was wünschen sich die früheren Besucher des abgerissenen Jugendzentrums als Übergang, bis der Neubau des Nordtraktes fertig ist? Am Mittwoch werden am Haus der Jugend Ideen gesammelt.

25.06.2018

72 Jungen und Mädchen haben am Gymnasium mit Erfolg die Abiturprüfungen abgelegt. Jetzt haben sie in einer Feierstunde ihre Zeugnisse erhalten. Nike Hüttermann schaffte die Traumnote 1,0.

25.06.2018