Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr muss Auto aufschneiden
Umland Langenhagen Nachrichten Feuerwehr muss Auto aufschneiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 13.09.2017
Von Sven Warnecke
Bei der Ausarbeitung von Einsatzübungen wird die Ortsfeuerwehr Engelbostel oftmals von ortsansässigen Landwirten mit entsprechendem Equipment, wie in diesem Fall mit einem Anhänger und einem Auto von Eric Mürau, unterstützt. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Engelbostel

Ein mit Rundballen beladener Trecker-Anhänger war auf ein Auto gekippt und hatte dieses unter sich begraben. Um die zwei in dem Fahrzeug eingeklemmte Personen zu bergen, wurde die Ortsfeuerwehr Engelbostel zu dem Schauplatz in Schulenburg-Nord gerufen. Unter der Leitung von Thomas Bredthauer mussten die Freiwilligen bei der Bergung Schere, Spreizer und eine Seilwinde einsetzen. „Diese Aufgabe wurde zur vollsten Zufriedenheit der Übungsleiter gelöst“, bilanzierte im Anschluss Ortsbrandmeister Robert Heidrich, der zusammen mit seinem Stellvertreter Lars Seidel die Übung ausgearbeitet hatte.

Heidrichs Angaben zufolge lege die Ortsfeuerwehr großen Wert auf regelmäßige Einsatzübungen. „Dabei sollen die Kameraden die im Rahmen der Ausbildungsdienste erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten anwenden, um für realistische Brand- und Unfalleinsätze besser vorbereitet zu sein“, betonte Heidrich. Er dankte nach der Übung auch Landwirt Eric Mürau, der seine Fahrzeuge zur Verfügung gestellt hatte.

Bei der Übung mussten die Feuerwehrleute mit schwerem Gerät die Passagiere aus dem Autowrack schneiden. Quelle: Feuerwehr

Mit Musik ziehen Soldaten in das Pflege- und Beratungszentrum Anna-Schaumann-Stift ein. Die Egerländer Kapelle des Heeresmusikkorps Hannover gastiert in der Langenhagener Einrichtung am 20. September. Drei Tage später wird der nunmehr dritte "Demenzball" dort angeboten.

Sven Warnecke 16.09.2017

In diesem Jahr kann die Kindertagesstätte der Elisabethkirche ein rundes Jubiläum feiern: Die Einrichtung im Martinshaus besteht seit nunmehr 50 Jahren. Das soll am Sonntag, 17. September, gefeiert werden. Zu Beginn gibt es um 11 Uhr einen Familiengottesdienst für Klein und Groß.

Sven Warnecke 16.09.2017

Das Gymnasium ist eine ausgezeichnete Schule. Die Langenhagener dürfen sich ab sofort als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ nennen. Das Zertifikat ist jetzt in einer Feierstunde mit der aus dem Fernsehen bekannten Patin Denise M’Baye verliehen worden.

Sven Warnecke 15.09.2017
Anzeige