Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hunde müssen wieder an die Leine
Umland Langenhagen Nachrichten Hunde müssen wieder an die Leine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 01.04.2018
Ab Sonntag müssen Hunde wegen der Brut- und Setzzeit wieder an die Leine. Quelle: Symbolbild (dpa)
Langenhagen

 Vom 1. April bis zum 15. Juli müssen Hunde in freier Landschaft an der Leine geführt werden – etwa im Kananoher Forst oder im Wietzepark. Einige Hundebesitzer sehen darin aber nicht nur die Freiheit ihres Vierbeiners gefährdet, sondern auch deren Gesundheit akut bedroht, wird immer wieder beklagt.

Die Langenhagener Stadtverwaltung weist aber darauf hin, dass die Leinenpflicht dem Schutz der wildlebenden Tierwelt dient. Während dieser Zeit seien bodenbrütende Vögel und generell die Jungtiere freilebender Tierarten besonders durch stöbernde Hunde gefährdet. In das gleiche Horn stoßen die Vertreter der Jagdverbände.

Die Brut- und Setzzeit gilt aber ebenso für den innerstädtischen Bereich, heißt es von Langenhagens Stadtsprecherin Juliane Stahl weiter. Sie verweist bei der Anleinpflicht auf das Niedersächsische Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG). Deshalb gelte in städtischen Grünanlagen eine generelle Leinenpflicht. „Davon ausgenommen sind einzig die in Langenhagen eingerichteten Hundeauslaufflächen.“ In den ausgewiesenen Bereichen im Wietzepark, in den Rieselfeldern, im Brinker Park sowie am Silbersee-Strand können Hundehalter ihre Tiere ganzjährig frei herumlaufen lassen – „also auch während der Brut- und Setzzeit, betont Stahl.

Wer indes gegen den Leinenzwang verstößt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann. Über die Ostertage wird die Stadtverwaltung die Einhaltung aber vorerst nicht verstärkt kontrollieren, sagt Stahl auf Anfrage.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Tennisclub Godshorn stellt sich mit einem jungen Vorstandsteam neu auf. Zugleich sind langjährige Vorstandsmitglieder verabschiedet worden.

31.03.2018

Autoknacker haben in der Nacht zum Mittwoch in Kaltenweide einen knapp zehn Jahre alten BMW gestohlen. Nun sucht die Polizei die Täter und bittet um Zeugenhinweise. 

28.03.2018

Parkplätze, Flyer und Homepage – der Beirat für Menschen mit Behinderungen hat sich während seiner Sitzung mit den unterschiedlichsten Themen beschäftigt. 

31.03.2018