Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr Langenhagen vergnügt sich im Winter

Langenhagen Feuerwehr Langenhagen vergnügt sich im Winter

Die Ortsfeuerwehr Langenhagen hat zum 126. Mal auf einem Ball gefeiert. 60 Gäste nahmen am Wintervergnügen in Engelbostel teil.

Voriger Artikel
Einbrecher schreckt Hausbewohner hoch
Nächster Artikel
Tischtennis sticht beim MTV heraus

Die Band Mister Moonlight spielt und sorgt für Stimmung - da ist schnell die Tanzfläche gefüllt.

Quelle: Stephan Hartung

Engelbostel.  Es muss ja nicht immer die ganz große Feier sein – zumal die Ortsfeuerwehr Langenhagen schon 2017 zum 125-jährigen Bestehen einen entsprechenden Rahmen für den Ball im Maritim gewählt hatte. Etwas kleiner und gemütlicher geht es auch. Am sogenannten Wintervergnügen in Luhmanns Gaststätte zur Post in Engelbostel nahmen 60 Personen teil.

Die Band "Mister Moonlight" spielt und sorgt für Stimmung - da ist schnell die Tanzfläche gefüllt

Die Band "Mister Moonlight" spielt und sorgt für Stimmung - da ist schnell die Tanzfläche gefüllt.

Quelle: Stephan Hartung

„Diese Resonanz ist absolut in Ordnung. Natürlich hätten wir uns gefreut, wenn es 80 bis 100 Leute gewesen wären. Diese Zahl haben wir sonst immer“, sagt Moritz Fischer, stellvertretender Langenhagener Ortsbrandmeister. Das vergangene Jahr sei sehr ereignisreich gewesen, mit vielen Einsätzen und damit hohen Belastungen für die Feuerwehrleute, sagt Fischer. „Daher haben es wohl viele Kameraden vorgezogen,  die Zeit mit ihren Familien zu verbringen.“

Die Band "Mister Moonlight" spielt und sorgt für Stimmung - da ist schnell die Tanzfläche gefüllt

Die Band "Mister Moonlight" spielt und sorgt für Stimmung - da ist schnell die Tanzfläche gefüllt.

Quelle: Stephan Hartung

Aber mit 60 Leuten, gestärkt dank des guten Essens von Luhmann, kann man auch gut feiern. Der Band Mister Moonlight gelang es ziemlich schnell, die Gäste an die Bühne zu holen und zum Tanzen zu bringen. Im nächsten Jahr, weiß Fischer, kommt man zur dann 127. Auflage des Wintervergnügens wieder nach Engelbostel. „Wir waren in den vergangenen Jahren bei Luhmann. Hier sind die Räumlichkeiten perfekt, in Langenhagen findet man sonst nichts passendes.“

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr