Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Rudi-Rotbein-Gruppe trifft sich zum „Tümpeln“
Umland Langenhagen Nachrichten Rudi-Rotbein-Gruppe trifft sich zum „Tümpeln“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 16.06.2018
In der Rudi-Rotbein-Gruppe können Kinder die Natur mit allen Sinnen erleben. Das jährliche „Tümpeln“ auf der Naturweide dokumentiert gleichzeitig die dort vorkommenden Arten. Quelle: Ricky Stankewitz (Nabu)
Langenhagen

Die Rudi-Rotbein-Gruppe des Naturschutzbundes Langenhagen (Nabu) lädt für Sonnabend, 23. Juni, zur nächsten Veranstaltung ein. Unter dem Motto „Frösche, Libellen und Co.“ soll von 15 bis etwa 18 Uhr ein Kleingewässer auf der Naturweide in Krähenwinkel untersucht werden. Dabei wird die Frage erörtert, welche Tiere im und am Wasser leben. Mit Lupen werden dann die mit dem Kescher gefangenen Lebewesen genau untersucht und, wenn möglich, auch bestimmt.

Großlibellenlarven werden häufig im Tümpel auf der Naturweide gefunden. Quelle: Silke Brodersen (Nabu)

Dieses eigentliche Angebot für Sechs- bis Zwölfjährige steht dieses Mal auch Kindern unter sechs Jahren in Begleitung eines Erwachsenen offen, teilt dazu Nabu-Chef Ricky Stankewitz mit. Seinen Angaben zufolge bringen die Betreuerinnen Kescher, Becher und Lupen mit. Er bittet jedoch darum, an wetterfeste Kleidung, Gummistiefel und etwas Proviant zu denken. Für den Weg zur Naturweide sind zudem feste Laufschuhe erforderlich.

Anmeldungen nimmt bis zum 21. Juni Christine Pracht unter Telefon (0511) 741697 oder per E-Mail an rudirotbein@nabu-langenhagen.de entgegen. Treffpunkt ist dann am 23. Juni der Hof vor dem Reitsportladen Engelke an der Walsroder Straße 273. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verein Win veranstaltet zum zweiten Mal ein Angebot für Menschen, die gerne Sachen selbst herstellen möchten. Unter dem Motto „Do it yourself“ treffen sich Interessierte am 18. Juni.

16.06.2018

Achtung: Eine neue Bienenkönigin macht Stress im Stock nahe des Ikep in Kaltenweide. Inzwischen wurde das Insekt zwar entfernt. Doch bis sich das restliche Volk beruhigt hat, kann noch einige Zeit vergehen.

13.06.2018

Die Polizei sucht einen Autoknacker, der am Dienstag in Langenhagen einen BMW aufgebrochen hat. Der Täter hatte es auf das Multifunktionslenkrad abgesehen.

12.06.2018