Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Matineen starten mit der Jazz Connection
Umland Langenhagen Nachrichten Matineen starten mit der Jazz Connection
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 03.07.2018
Die Jazz-Connection spielt zum Auftakt der Jazzmatineen im Rathausinnenhof. Quelle: Patricia Chadde
Anzeige
Langenhagen

Wer könnte für den Auftakt der sommerlichen Jazzmatineen in Langenhagens Rathaus-Innenhof besser passen, als die Musiker der Jazz Connection. Bei strahlendem Sonnenschein und etwas Wind legte die Gruppe aus dem niederländischen Breda am Sonntag um 11 Uhr los und begeisterte ihr fröhlich klatschendes und tanzendes Publikum. Für Otto Semmler aus Langenhagen und seinen Freund Heinz aus Letter stand die Verabredung zur Jazzmatinee schon lange fest. Schließlich lassen sie sich seit Jahren keinen Sessionsonntag in Langenhagen entgehen. „Dolle Jungs“ lobte denn auch Semmler die Musiker der Jazz Connection und ihre mitreißend vorgetragenen Stücke, zum Beispiel „New Orleans“.

Die Jazz Connection aus dem niederländischen Breda lockt zur Jazzmatinee

Motto lautet umsonst und draußen

Umsonst und draußen lautet das Motto des Vereins Cultour & Co, der die Veranstaltungsreihe seit Jahrzehnten organisiert. Bis zum 26. August können die Jazzfans sonntags ein attraktives Musik-Programm erleben.

Zum Auftakt saßen die Zuhörer etwa bis 14 Uhr an den Biertischen vor der Bühne, genossen ein erfrischendes Getränk und plauderten in den kurzen Spielpausen der Jazz Connection mit ihren Sitznachbarn. Wer Lust hatte, zu den schwungvollen Rhythmen zu tanzen, drehte natürlich seine Runde. „Unglaublich“, wie gekonnt die Musiker aufeinander eingehen“, freute sich eine Zuhörerin aus Mellendorf, die ihren eigenen bequemen Stuhl mitgebracht hatte. Was aber machte der Mann mit der Laterne, der sich durch die Reihen schob und oft Schulter klopfend begrüßt wurde? Er sammelte Spenden in seiner Latüchte und kommentierte trocken: „ dieses System hat sich bewährt“. Als erstes Ehrenmitglied des veranstaltenden Vereins Cultour & Co muss es Karl-Friedrich Müller natürlich wissen. Neben der gläsernen Spendenleuchte hatte Müller auch die Informationen der kommenden Jazzmatineen in Form eines Handzettels dabei. Denn nach Auskunft des Veranstalters Horst-Dieter Soltau müsste neben dem Geld von Sponsoren eben auch Spenden eingeworben werden, um das selbst kreierte Motto „umsonst und draußen“ auf Dauer realisieren zu können.

Sazerac Swingers starten am 8. Juli

Am Sonntag 8. Juli stehen die Sazerac Swingers aus Gütersloh um 11 Uhr auf der Bühne, am 15. Juli werden die Singin’ Birds aus dem polnischen Waschau erwartet., Dann folgt ein Heimspiel der Old Virginny Jazzband aus Hannover am 22. Juli. Auch die Bourbon Skiffle Company aus der Landeshauptstadt darf bei der beliebten Veranstaltungsreihe natürlich nicht fehlen und wird am Sonntag, 29. Juli erwartet. Mit der ungarischen Jazz Steps Band aus Budapest startet die August Matinee am Sonntag, 5. August. Weiter geht es mit der Bigband des Gymnasiums Berenbostel am 12. August. Auch die Blackpoint Jazzmen stammen aus der Region und treten am 19. August auf, während die polnischen Musiker der Metropolitan Jazzband aus Krakau zum Finale des sommerlichen Jazzmatineen erwartet werden. Weitere Informationen zu der musikalischen „umsonst und draußen“-Aktion gibt es außerdem auf der Internetseite www.jazzmatinee.de

Von Patricia Chadde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Skater- und Jugendplatz in Wiesenau liegt doch einiges im Argen: Das ist das Ergebnis einer Befragung unter Jugendlichen ab zwölf Jahren, die die Stadt in Auftrag gegeben hat.

28.06.2018

Mit Paul-Martin Gundert hat ein Nomade, wortgewaltiger Prediger und überzeugter Seelsorger den Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen verlassen. Ihm folgt nun als Springer Pastor Karl-Martin Harms.

27.06.2018

Abbruch der Sitzung nach 3,5 Stunden und eine drohende Haushaltssperre: Der Rat Langenhagen hinterlässt vor der Sommerpause große Ratlosigkeit.

30.06.2018
Anzeige