Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Einbrecher richten hohen Schaden an
Umland Langenhagen Einbrecher richten hohen Schaden an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 03.07.2018
Einbrüche, Diebstähle und ausgebüxte Rinder haben die Polizei Langenhagen beschäftigt. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Die Polizei sucht Unbekannte, die in insgesamt vier Lagerhallen an der Hans-Böckler-Straße in Langenhagen gewaltsam eingedrungen sind. Die Einbrecher erbeuteten Fahrzeugteile und Maschinen im Wert von mindestens 10.000 Euro. Die Ermittler vermuten, dass die Täter zwischen Sonnabend gegen 18 Uhr und Montag etwa 8 Uhr zugeschlagen haben dürften.

Nach Auskunft von Rüdiger Vieglahn, Leiter des Langenhagener Kriminal- und Ermittlungsdienstes, entwendeten die Einbrecher unter anderem Werkzeugwagen beziehungsweise Werkzeugkisten, Fahrzeug-Kompletträder, mehrere Reinigungsmaschinen und aus einem auf einer Hebebühne stehenden BMW ein fest eingebautes Navigationsgerät. Darüber hinaus wurden von zwei Autos, die neben den Werkhallen standen, noch die Frontscheinwerfer, ein Kühlergrill und andere Teile abgebaut und entwendet. Die Vermutung liegt angesichts der umfangreichen Beute nahe, dass die Täter offenbar Zeit hatten – sich wohl relativ sicher fühlten.

Zudem suchen die Ermittler Unbekannte, die erneut von einem in einem Parkhaus des Airports an der Flughafenstraße abgestellten Mercedes das Glas eines Außenspiegels gestohlen haben. Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben zwischen Sonntag, 17. Juni und 1. Juli.

Einen Einsatz ganz anderer Art hatten Langenhagener Streifenbeamte am Montagabend zu bewältigen: Es galt, ausgebüxte Rinder einzufangen. Der Notruf ging Vieglahns Angaben zufolge gegen 17.40 Uhr in der Wache ein. Als dann die Polizei am Hainhäuser Weg zwischen der Zuwegung von Hainhaus kommend in Richtung Wietzepark eintrafen, hatte der Eigentümer seine ausgebrochenen Tiere bereits gebändigt und zurück auf die Weide geführt.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr Offenheit und Transparenz – das wünschen sich die Marktbesucher am Stand der Rollenden Redaktion in Langenhagen auch von der Politik, auf lokaler und auf Bundesebene, sowie von der Verwaltung.

06.07.2018

Die Ortsfeuerwehr Kaltenweide ist am Montag zu einem Flächenbrand ausgerückt. Dank der Anwohner, die zuvor mit Gartenschläuchen gegen die Flammen kämpften, mussten nur noch Glutnester gelöscht werden.

03.07.2018

Sie haben sich schon warmgelaufen: Beim großen Festumzug ist eine Abordnung der Langenhagener Schützen-Gemeinschaft durch Hannover marschiert. Quasi im Vorgriff auf das eigene Schützenfest im August.

03.07.2018