Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Resser sind wild auf ihr Oktoberfest
Umland Langenhagen Resser sind wild auf ihr Oktoberfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 30.09.2018
Zissi und Patrick finden Resses Oktoberfest genial. Quelle: Patricia Chadde
Resse

Wenn nur bis ein Uhr nachts gefeiert werden darf, dann fängt man einfach ein bisschen früher an. Resses Orga-Team hatte am Sonnabend zum zweiten Oktoberfest geladen und konnte vermelden: ausverkauftes Zelt. Das Thema „Wiesn“ trifft den Nerv jeder Altersklasse. Außerdem hegen Resser offenbar eine wahre Leidenschaft für die blau-weiße Tradition, denn gut 90 Prozent der Oktoberfestbesucher kamen stilecht gekleidet mit kariertem Hemd und Lederhose oder Dirndl zur Fete. Fotograf Hennes Grotzke lichtete die Damen mit den aufwändig geflochtenen Zöpfen und geschnürten Miedern kunstvoll ab, auch ein Herr mit Kilt mischte sich unter die Modelle. Manche Festbesucher, wie Zissi, hatten ihr Haar sogar in verschiedenen Blautönen gefärbt.

Neben dem zünftigen Wiesn-Schmaus von Andrea und Uwe Meyerhoff, die Leberkäs-Semmln, Wiesn-Haxn und Würstl anboten, gab es natürlich auch Brezn und Bier. Cocktails ebenso, denn engstirnig sind sie nun wirklich nicht, die Resser. Vielmehr ein eingespieltes Team. Die erste Herrenmannschaft des SV Resse ging Freitag mal nicht kicken, sondern packte beim Aufbau an. Außerdem „sind wir super vernetzt“, wie Andreas Ringat berichtet. Auf die Partner ist Verlass. Wenn Resser feiern wollen, dann bauen Torsten und Peter das Zelt auf und auch auf den sympathischen Supermarkt-Betreiber ist Verlass. Sein Parkplatz wurde kurzerhand zur Wiesn umfunktioniert. Damit alles glatt läuft, war das Partygelände in diesem Jahr eingezäunt und ein Sicherheitsdienst gebucht. Ansonsten regierte im Zelt ausgelassene Partystimmung, was neben den aufgeschlossenen Gästen auch an der Superband Dick & Durstig, mit ihrer stimmgewaltigen Sängerin lag.

Resses Orga-Team hat wieder den Nerv getroffen und ein rauschendes Oktoberfest organisiert.

Von Patricia Chadde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Maik Schwarz wird neuer Pastor in Elze-Bennemühlen: Bisher war Schwarz beruflich unter anderem in Jerusalem und im südafrikanischen Mthatha tätig – aber auch die Region Hannover kennt er gut.

30.09.2018

Anwohner der Nordbahn des Flughafens Langenhagen können Aufatmen. Die Arbeiten auf der südlichen Piste sind am Freitag abgeschlossen worden.

28.09.2018

Das hat sich angedeutet: Teile der Politik fordern eine Änderung der Schul-Neubaupläne. Fertige Konzepte sollen überarbeitet werden. Das Gymnasium ist entsetzt und zeigt Flagge.

01.10.2018