Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Sanierung: Stadt sperrt Hannoversche Straße
Umland Langenhagen Sanierung: Stadt sperrt Hannoversche Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 08.08.2018
Am Wochenende, 11. und 12. August, können Autofahrer die Hannoversche Straße nicht passieren. Quelle: Antje Bismark
Anzeige
Engelbostel/Schulenburg

Auf eine Vollsperrung der Hannoverschen Straße zwischen Berliner Allee und Autobahn-Anschlussstelle Engelbostel müssen sich Autofahrer und Anwohner am Wochenende, 11. und 12. August, einstellen: In dieser Zeit erhält die Straße eine neue Fahrbahndecke, wie Stadtsprecherin Juliane Stahl jetzt mitteilt. Den Abschnitt können ihren Angaben zufolge vom frühen Sonnabend bis voraussichtlich Sonntagabend weder Lastwagen und Autos noch Zweiräder befahren. die Stadt richtet eine Umleitung ein, sie führt über Berliner Allee, Weißer Weg, Alt-Godshorn und Langenhagener Straße. Nach der Vollsperrung stehen noch Regulierungsarbeiten an den Schächten und Wasserschiebern an.

Wegen der Vollsperrung ändern sich die Fahrstrecken der Buslinien 460, 461 und 480. Die Busse der Linien 460 und 461 halten nicht an der Haltestelle Schulenburger Mühle. Auf der Strecke der Buslinie 480 entfallen zudem die drei Haltestellen Kiefernstraße in Schulenburg, Magdeburger Straße und Berliner Allee in Godshorn.

Bei Regen oder zu hohen Temperaturen könnte die Baumaßnahme kurzfristig verschoben werden. Über eventuelle Veränderungen informiert die Stadt auf www.langenhagen.de im Internet.

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Wanderung am 12. August auf Kreyens Wisch in Krähenwinkel zählen und bestimmen die Teilnehmer die Pflanzen und Tiere auf der knapp 13.000 Quadratmeter großen Renaturierungsfläche.

08.08.2018

Mit Badenudel und Warnweste demonstriert die ADFC-Ortsgruppe die Abstandsregelungen, die Kraftfahrzeug- und Radfahrer im Straßenverkehr einhalten müssen.

07.08.2018

Weniger Geld für Heimunterbringung, Personal, Wohnungsbau und Sachleistungen: Die Verwaltung legt ihre Vorschläge für den Nachtragshaushalt vor, listet aber auch höhere Ausgaben für Sondierungen auf.

10.08.2018
Anzeige