Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Unfall in Langenhagen – Transporter kollidiert mit Stadtbahn
Umland Langenhagen Unfall in Langenhagen – Transporter kollidiert mit Stadtbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 10.07.2018
Ein Transporter ist im Einmündungsbereich der Bothfelder Straße und Schützenstraße mit einer Stadtbahn zusammengestoßen. Quelle: Sven Warnecke
Langenhagen

Für rund anderthalb Stunden war die Verbindung der Stadtbahnlinie 1 in Langenhagen unterbrochen. Nach einem Unfall versperrte ab 16 Uhr ein Transporter, der im Kreuzungsbereich der Bothfelder Straße und der Schützenstraße mit der Bahn zusammengestoßen war, die Gleise in Richtung Langenhagen-Zentrum. Auch die Schützenstraße war blockiert.

Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Die Üstra hatte zwischen den Haltestellen Alter Flughafen und der Endhaltestelle Langenhagen in beiden Richtungen einen Schienenersatzverkehr eingerichtet. Seit 17.45 Uhr fährt die Bahn allerdings wieder.

Auto im Gleisbett stoppt Linien 4 und 5

Behinderungen gab es auch auf auf den Linien 4 und 5: Zwischen Stöcken und Leinhausen stoppte ein liegengebliebenes Auto für etwa anderthalb Stunden den Stadtbahnverkehr. Nach Angaben der Polizei stand das Fahrzeug um 15.55 Uhr aus unbekannten Gründen im Gleisbett zwischen den Haltestellen Stadtfriedhof Stöcken und Leinhausen Bahnhof.

Die Üstra hatte einen Schienenersatzverkehr für die betroffenen Stadtbahnlinien eingerichtet. Seit etwa 17.25 Uhr fahren beide Linien aber wieder.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei Langenhagen spricht von einem „atypischen Verkehrsunfall“. In einem Hochzeitskorso sind zwei Autos zusammengeprallt – und mussten anschließend abgeschleppt werden.

10.07.2018

Ein in Kaltenweider auf frischer Tat gefasster Einbrecher ist vor dem Amtsgericht Hannover im Schnellverfahren zu zwei Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.

10.07.2018

Die Ortsfeuerwehren Godshorn und Langenhagen sind am Montag wegen eines Böschungsbrandes und eines hilflosen Menschen ausgerückt.

10.07.2018