Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Unbekannte brechen in Doppelhaushälfte ein
Umland Langenhagen Unbekannte brechen in Doppelhaushälfte ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 01.03.2018
Die Täter verschafften sich über ein Fenster Zugang zu dem Haus. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Engelbostel

 Bislang unbekannte Täter sind zwischen Sonntag, 25. Februar, 17 Uhr, und Mittwoch, 28. Februar, 17.50 Uhr, in eine Doppelhaushälfte an der Straße Alt-Engelbostel eingebrochen. Die Täter verschafften sich über ein Fenster, welches sie gewaltsam öffneten, Zugang zu dem Haus. Zum Diebesgut kann die Polizei derzeit keine Angaben machen. 

Zeugen, die den oder die Täter beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat Langenhagen unter Telefon (05 11) 1094215 zu melden. 

Von Julia Polley

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Flughafen Hannover unterstützt die Jugendarbeit des Kreisjugendwerks der AWO. Das Projekt Pfeifengras 76 erhält Möbel für die Container in Kaltenweide als Dauerleihgabe. 

04.03.2018

„Under Construction“ heißt die Ausstellung, die derzeit im Langenhagener CCL zu sehen ist. An verschiedenen Stationen lernen die Besucher verschiedene Berufe und ihre typischen Handgriffe kennen.

03.03.2018

Der Verein Business for Kids  möchte in diesem Jahr 224 Kinder ermöglichen, in der Langenhagener Wasserwelt das Schwimmen zu lernen. Eltern können sich auf die noch freien Plätze bewerben. 

02.03.2018
Anzeige