Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Verein plant Fahrt zur Landesgartenschau
Umland Langenhagen Verein plant Fahrt zur Landesgartenschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 03.08.2018
Eine Tagesfahrt zur Landesgartenschau in Bad Iburg plant der Verein Win. Quelle: Archiv
Anzeige
Langenhagen

Eine Fahrt zur Landesgartenschau in Bad Iburg plant der Verein Win für Mittwoch, 29. August. Das idyllische Städtchen Bad Iburg am Fuß des Schlosses, der Iburg, und am Südhang des Teutoburger Waldes gelegen, richtet bis 14. Oktober 6. Niedersächsische Landesgartenschau (LaGa) aus. Eine fast 1000jährige Geschichte, vielfältige Kultur und viel Charme – die frühere ‚Sommerfrische‘, der Kneipp-Kurort, steht für Gesundheit und Wohlbefinden.

Der raumübergreifenden Idee folgend sind der Waldkurpark, der Kurgarten mit den Blütenterrassen und der Charlottenseepark als eintrittspflichtiges Veranstaltungs- und Präsentationsgelände über eine Achse mit der charmanten Bad Iburger Altstadt verbunden. Eintrittsfrei ist das Areal Tegelwiese. Insgesamt zwölf prächtige Themengärten sprechen Körper, Geist und Seele an. Bei der barrierefreien Führung „In der Ruhe der Natur!“, die von 11 bis 12.30 Uhr dauert, besuchen die Teilnehmer die schönsten Ecken der Ausstellung und erfahren Wissenswertes über die Pflanzen.

Im Anschluss ist Zeit zum Mittagessen und Bummeln, bis 16 Uhr ist Zeit zur freien Verfügung vorgesehen. Die Tour richtet sich besonders an Menschen im höheren Alter, die sich einen ruhigen Ausflug wünschen.

Der Bus startet um 8.30 Uhr am Quartierstreff Wiesenau, Freiligrathstraße 11, für 18 Uhr ist dort auch die Rückkehr vorgesehen. Win-Mitglieder zahlen 20 Euro, Nichtmitglieder 25 Euro. Darin enthalten sind die Fahrt mit dem Reisebus, Eintritt und Führung. Anmeldungen können in der Hauptstelle der KSG Hannover GmbH, Auf der Dehne 2c, 30880 Laatzen, in den Außenstellen vor Ort oder im Quartierstreff Wiesenau abgegeben werden. Anmeldeschluss ist der 22. August.

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pech und Glück lagen am Mittwoch für eine 69-Jährige nur wenige Stunden auseinander: Erst stahl ein Dieb der Frau am Flughafen das Flugticket und den Ausweis, dann fand sie die Dokumente wieder.

02.08.2018

Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt die Polizei gegen einen Touareg-Fahrer: Der Mann hatte am Mittwoch einen 24-Jährigen angegriffen.

02.08.2018

Damit in Kaltenweide niemand nasse Füße bekommt, betreibt der Flughafen ein ausgeklügeltes System an Rückhaltebecken. Doch die Zunahme von Starkregenfällen wird zur Herausforderung.

02.08.2018
Anzeige