Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Lehrte Reinhard Pantke spricht über Kanada-Radtour
Umland Lehrte Reinhard Pantke spricht über Kanada-Radtour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 03.03.2019
Reinhard Pantke und sein Reisegefährt: Der 67-Jährige erkundet die Länder dieser Welt mit dem Fahrrad.
Lehrte

„Ich erlebe meine Reiseziele grundsätzlich nur mit Fahrrad und Rucksack“, sagt Reinhard Pantke. Mit 14 unternahm er seine erste größere Radtour, seitdem hat er rund 200.000 Kilometer per Fahrrad zurückgelegt. Der 67-jährige Reisejournalist behält die Erlebnisse nicht für sich, sondern ist ein radelnder Reporter: Seine Erlebnisse fängt er mit der Kamera ein, hinterher verfasst er Zeitungsartikel und Buchbeiträge, veröffentlicht Bildbände und organisiert Ausstellungen: Jetzt spricht er in Form eines Bildvortrags im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum über eine Kanada-Tour, die er im vergangenen Jahr unternahm.

Diese begann für Pantke im Mai vergangenen Jahres in Vancouver an der Westküste Kanadas und endete 6000 Kilometer später im September in Halifax an der Ostküste des flächenmäßig zweitgrößten Landes der Erde. Von den vier dazwischenliegenden Monaten bleiben ihm vor allem „die spektakulären Rocky Mountains, die riesigen Seen- und Waldlandschaften von Ontario, das vielfältige Quebec und das maritime Nova Scotia“ in Erinnerung; die Begegnungen mit Land, Leuten und der einheimischen Tierwelt beschreibt er als „witzig, abenteuerlich und interessant“. Besonders hätten ihn „die unglaublichen Weiten“ beeindruckt – immerhin ist Kanada knapp 28-mal so groß wie Deutschland.

"Besonders beeindruckt haben mich die unglaublichen Weiten Kanadas", sagt der Reisejournalist Reinhard Pantke nach seiner 6000 Kilometer langen Radtour durch das flächenmäßig zweitgrößte Land der Erde. Quelle: Reinhard Pantke

Trotz vieler Höhepunkte habe er auch einige Tiefs erlebt, gibt Pantke zu. Im Juni hätte er sein Rad bei 35 Grad im Schatten schon gerne einmal stehen lassen, gibt der Radfahrer zu: „Und auch in den recht monotonen Weiten von Ontario musste ich mich immer wieder motivieren, 2000 Kilometer nur an Seen und Mooren vorbei durch den Wald zu fahren.“ Am Ende hätten ihm beim Durchhalten, meint Pantke, besonders sein Entdeckergeist und die sportliche Motivation geholfen, eine solche Distanz zu schaffen.

Seine Multivisionsshow „6000 Kilometer per Fahrrad von Vancouver nach Halifax“ mit Bildern und Filmen seiner viermonatigen Kanada-Radtour zeigt Reinhard Pantke am Donnerstag, 14. März, ab 19.30 Uhr im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum, Burgdorfer Straße 16. Zuschauer können Karten zum Preis von 12 Euro an der Abendkasse kaufen und vorab per E-Mail an reinhard.pantke@gmx.de bestellen.

"Besonders beeindruckt haben mich die unglaublichen Weiten Kanadas", sagt der Reisejournalist Reinhard Pantke nach seiner 6.000 Kilometer langen Radtour durch das flächenmäßig zweitgrößte Land der Erde. Quelle: Reinhard Pantke

Von Konstantin Klenke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Besuch in der Neuen Schauburg Burgdorf und im Anderen Kino Lehrte lohnt sich für die ganze Familie. Hier ist das Kinoprogramm für die Woche vom 28. Februar bis 6. März.

28.02.2019

Bei den Stadtwerken Lehrte geht eine Ära zu Ende. Geschäftsführer Rainer Eberth ist am Mittwochmittag nach 16 Jahren und sieben Monaten auf dem Chefposten in den Ruhestand verabschiedet worden. Rund 120 Gäste waren dabei – darunter nahezu die gesamte Belegschaft.

02.03.2019

Rechtsanwalt, Sportvereinschef, CDU-Bürgermeisterkandidat und nebenbei auch noch ein Freund des geschliffenen Wortes: Frank Prüße hat in der Reihe „Lehrter lesen für Lehrter“ Passagen aus dem Buch „1913“ von Florian Illies zitiert.

02.03.2019