Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fünf Kinder wechseln in die Jugendfeuerwehr
Umland Lehrte Nachrichten Fünf Kinder wechseln in die Jugendfeuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 01.03.2018
Bent Lüders, Dominic Brunkowski, Ida Heilmann, Leonie Krause, Johannes Lange und Chantal Munzel wechseln in die Jugendfeuerwehr. Quelle: Privat
Anzeige
Immensen

 Erfolgreiche Nachwuchsarbeit der Feuerwehr in Immensen: Fünf Mädchen und Jungen sind jetzt von der Kinderabteilung in die Jugendfeuerwehr gewechselt.

Die Kinderabteilung der Feuerwehr hat jetzt mit einer kleinen feierlichen Zeremonie und dem Einkleiden mit der neuen Uniform die Kinder an die Jugendfeuerwehr übergeben. Die Jugendfeuerwehr zählt damit jetzt 13 Mitglieder. In der Kinderabteilung der Feuerwehr Immensen sind zurzeit  29 Jungen und Mädchen aktiv. Ortsbrandmeister Rainer Fricke freut sich sehr über den Nachwuchs. Die Kinder- und Jugendarbeit sichere die Zukunft der Feuerwehr, sagte er.  Sie sorge letztlich für den Nachwuchs bei den Aktiven. Im Sommer wird die Jugendabteilung in Immensen nochmals wachsen. Dann sollen weitere fünf Kinder an die Jugendfeuerwehr übergeben werden. 

Bent Lüders, Dominic Brunkowski, Ida Heilmann, Leonie Krause, Johannes Lange und Chantal Munzel wechseln in die Jugendfeuerwehr. Quelle: Privat

Von Patricia Oswald-Kipper

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufatmen beim Modelleisenbahnverein: Die Reparatur des Daches am vereinseigenen Museumsstellwerk Lpf ist ein Versicherungsfall. Der Orkan „Friedrike“ hatte im Januar Teile der Verkleidung abgerissen.

01.03.2018

Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) hat vom Länderverband Bremen-Niedersachsen zwei neue Fahrzeuge erhalten. Die 182 Helfer haben im vergangenen Jahr mehr als 20 000 Dienststunden geleistet.

28.02.2018

In der Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr Katensen zieht Ortsbrandmeister André Judel eine positive Bilanz über ein arbeitsreiches Jahr 2017. Der Förderverein besetzt Vorstand teilweise neu.

28.02.2018
Anzeige