Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 75-Jährige beobachtet Einbrecher-Duo
Umland Lehrte Nachrichten 75-Jährige beobachtet Einbrecher-Duo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 02.12.2016
Die Polizei sucht nach Männer, die in Steinwedel in ein Haus einbrechen wollten. Quelle: Symbolbild
Steinwedel

Der Einbruchsversuch spielte sich nach Angaben der Polizei bereits am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr ab. Die zwei Männer traten an die Haustür und klingelten. Die 75-Jährige saß zu diesem Zeitpunkt am Küchentisch, konnte das Duo aber durch ein Fenster sehen. Weil ihr die Männer unbekannt waren, öffnete die Frau die Haustür aber nicht.

Zunächst entfernten sich die Unbekannten in Richtung der Straße Am Ortfelde, und die Steinwedelerin ging in ihr Wohnzimmer. Von dort aus hörte sie aber kurze Zeit später einen Knall an der Haustür – und durch einen Glaseinsatz an der Haustür konnte sie erkennen, dass die Männer wieder vor der Tür standen. Als die Seniorin schließlich ihre Haustür aufschloss, flüchteten die Männer sofort vom Grundstück.

Die Polizei stellten schließlich an der Haustür in Höhe des Schlosses eine Hebelmarke von einem Einbruchswerkzeug fest. Die Männer hatten also versucht, gewaltsam ins Haus zu gelangen.

Bei den Unbekannten soll es sich um zwei etwa 1,70 Meter große Männer von „südeuropäischer Erscheinung“ handeln. Bekleidet waren sie mit dunklen Pudelmützen. Einer von ihnen trug eine blaue Winterjacke.

Das Kommissariat in Lehrte hofft nun auf Hinweise von Zeugen unter Telefon (0 51 32) 82 70.

Von Achim Gückel

Seit dem Sommer sammelt der Sportverein Yurdumspor Lehrte Geld für eine Armprothese für einen seiner jungen Fußballer. 3000 Euro sind bisher zusammengekommen – doch das reicht noch nicht.

Thomas Böger 05.12.2016

Die St.-Antonius-Kirche ist schon in ihrer gewohnten Optik ein Hingucker. Jetzt zieht das Gotteshaus an der Bauernstraße noch mehr Blicke auf sich. Hohe Baugerüste und weiß-blaue Planen umhüllen das Kirchenschiff. Fast sieht es so aus, als hätte das 115 Jahre alte Bauwerk ein Kleid verpasst bekommen.

02.12.2016

Die Stadt soll die Freizeiteinrichtungen für Jugendliche genau unter die Lupe nehmen und verbessern. SPD, Grüne und Linke haben jetzt einen entsprechen Antrag an den Rat gestellt. Im einzelnen geht es um die Skater- und die BMX-Bahn sowie den Stadtpark und den Bau eines Bolzplatzes in Ahlten.

Thomas Böger 02.12.2016