Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Zwei Einbrüche in den Vormittagsstunden

Lehrte Zwei Einbrüche in den Vormittagsstunden

Die Einbrecher kommen in den Vormittagsstunden: Unbekannte Täter sind am Montag in Wohnhäuser an der Doktorstraße in Arpke sowie am Höpenweg in Röddensen eingedrungen. Während der Eindringling in Arpke nichts stahl, nahm der Täter bei dem Fall in Röddensen Geld, Schmuck und elektronische Geräte mit.

Voriger Artikel
Einbrecher stiehlt Sparfachkasten aus Kneipe
Nächster Artikel
Dieb demontiert Sitze, Rückbank und Reifen

In Röddensen und Arpke hat es Einbrüche in Wohnhäuser gegeben.

Quelle: f

Röddensen/Arpke. Genaue Aussagen darüber, wie hoch der Wert der Beute in Röddensen ist, macht die Lehrter Polizei nicht. Sie hat auch für beide Einbrüche noch keine Hinweise auf den jeweiligen Täter. Der Vorfall an der Doktorstraße in Arpke lässt sich allerdings zeitlich sehr genau eingrenzen. Er muss laut derzeitigem Ermittlungsstand am Montag zwischen 9 und 9.45 Uhr geschehen sein. Der Einbrecher versuchte dort offenbar zunächst vergeblich, ein Fenster aufzuhebeln, hatte dann aber an einem zweiten Erfolg. In dem Einfamilienhaus durchsuchte er dann alle Räume, nahm aber kein Diebesgut mit.

Die Tat in Röddensen spielte sich zwischen 8 und 12 Uhr an einem Zweifamilienhaus ab. Dort ging der Unbekannte ein Fenster der Erdgeschosswohnung  an und hatte bereit im ersten Anlauf Erfolg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6y1i3v85w461c8z2afwr
Gemeinde muss Fest in Turnhalle feiern

Fotostrecke Lehrte: Gemeinde muss Fest in Turnhalle feiern