Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten CDU eröffnet in Arpke ein Bürgerbüro
Umland Lehrte Nachrichten CDU eröffnet in Arpke ein Bürgerbüro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 20.04.2018
Die CDU eröffnet in Arpke jetzt ein Bürgerbüro. Quelle: Achim Gückel
Anzeige
Arpke

 Der CDU-Ortsverband Arpke-Immensen-Sievershausen will mehr Nähe zu den Bürgern aufbauen. Dazu eröffnet er am Sonnabend, 21. April, ein neues Bürgerbüro. Es befindet sich am Wohnort des Vorsitzenden, Marcel Haak, an der Elbinger Straße 21 in Arpke. Zur Premiere gibt es dort ab 10.30 Uhr einen kleinen Frühschoppen.

Die Drei-Dörfer-CDU im Osten des Lehrter Stadtgebiets lehnt sich mit ihrem Angebot an das Vorbild aus Ahlten an. Dort hatte die örtliche CDU unlängst ein Bürgerbüro eröffnet. Die Anlaufstelle an der Wöhlerstraße dient dort allerdings nicht nur als Schauplatz für Gespräche, dort können auch andere Veranstaltungen stattfinden. Auch die SPD-Abteilung in der Kernstadt betreibt schon seit vielen Jahren ein Bürgerbüro. Es befindet sich an der Bahnhofstraße, und dort gibt es regelmäßig Bürgersprechstunden.

Haak betont nun, dass das neue Bürgerbüro der CDU in Arpke dazu dienen soll, „noch intensiver in den Austausch mit den Einwohnern zu kommen“. Es soll Anlaufstelle für alle sein, die Ideen, Hinweise und Anregungen zu den drei Nachbardörfern haben. Das Büro wird regelmäßig einmal im Monat, stets an einem Sonnabend, geöffnet sein, sagt Haak.

Von Achim Gückel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schnittstellen zwischen Blues und Boogie erforschen am Freitag, 20. April, Ignaz Netzer und Christian Rannenberg. Die Jazzfreunde Burgdorf haben das Duo ins Fachwerkhaus in Lehrte eingeladen.

20.04.2018

Ein 17-Jähriger hat sich bei einem Unfall mit seinem Leichtkraftrad in der Bahnunterführung der Burgdorfer Straße verletzt. Auslöser soll ein Autofahrer gewesen sein, der anschließend flüchtete.

17.04.2018

In der Diskussion über die verteuerte Sanierung der Backhausstraße in Ahlten hat sich jetzt eine Interessengemeinschaft von Anwohnern gegründet. Sie übt heftige Kritik an der Stadt und bittet um mehr Transparenz im Verfahren. Aus dem Rathaus kommt indes der Verweis auf den Infoabend am Mittwoch.

19.04.2018
Anzeige