Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Lehrter liest übers Campen
Umland Lehrte Nachrichten Lehrter liest übers Campen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.09.2017
In der Stadtbibliothek beginnt wieder die Reihe "Lehrter lesen für Lehrter". Im Bild eine frühere Veranstaltung mit dem Ersten Stadtrat Uwe Bee. Quelle: Katja Eggers
Anzeige
Lehrte

Halbig, der in Lehrte unter anderem durch sein Engagement beim Modelleisenbahnverein im historischen Stellwerk in Richtersdorf bekannt ist, bringt mit diesem Buch viel Humor mit in die Stadtbibliothek, denn Austilat beschäftigt sich in seinem Buch mit dem Campen. Genauer gesagt geht es um das Draußenübernachten in einem Wohnwagen. Der Journalist vom "Tagesspiegel" habe früher selbst in Hotelzimmern übernachtet, wenn es in den Urlaub ging, heißt es in der Beschreibung des Buches. Erst als er sich in eine Frau verliebte, deren Eltern passionierte Wohnwagencamper waren, änderten sich diese Gewohnheiten. Inzwischen verheiratet und mit Kindern gesegnet, leiht sich die Familie den schwiegerelterlichen Wagen aus, um selbst in den Urlaub zu ziehen.

In dem Buch beschreibt Austilat die Dinge, die ihm beim Campen zugestoßen sind. In der Regel handelt es sich zwar um fiktive Reisen, die aber sicher durch reale Ereignisse inspiriert worden sind. So geht es nach Amerika ebenso wie zu den klassischen Reisezielen der Deutschen Camperenthusiasten: Italien, Spanien, Sylt und die Lüneburger Heide - letzteres im Winter. Egal, ob fiktiv oder real - die Zuhörer in der Stadtbibliothek werden sicher das eine oder andere aus ihrem eigenen Leben wiedererkennen.

Die Lesung mit Armin Halbig beginnt am Dienstag, 19. September, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek, Burgdorfer Straße 16. Der Eintritt ist frei.

Von Michael Schütz

Schöner hätte die "Woche der Stimme" nicht ausklingen können: In der Lehrter Matthäuskirche haben am Sonntagabend 120 Sänger aus drei verschiedenen Kirchenchören gemeinsam mit einer Solistin und dem Publikum gesungen.

14.09.2017

Während ein 46-jähriger Lehrter in der Tankstelle an der Dammfeldstraße in Aligse eine Nachtschicht versah, hat ein unbekannter Dieb dessen Auto gestohlen. Der Audi hat einen Wert von etwa 20.000 Euro, teilt die Polizei mit und hofft nun auf Zeugenhinweise.

Achim Gückel 14.09.2017

Der neue Rewe-Einkaufsmarkt an der Hämelerwalder Fortunastraße in Sichtweite des firmeneigenen Logistikstandortes nimmt Gestalt an. Am Sonnabend wurde nach fünf Monaten Bauzeit Richtfest gefeiert. Die Eröffnung ist für den 30. November geplant.

Sybille Heine 13.09.2017
Anzeige