Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Schon 130 Aussteller für Frühjahrsmesse gemeldet

Lehrte Schon 130 Aussteller für Frühjahrsmesse gemeldet

Die inzwischen 6. Lehrter Familien-Frühjahrsmesse wirft ihre Schatten voraus: Schon 130 Aussteller haben sich für die regionale Wirtschaftsschau vom 9. bis 11. März auf dem Schützenplatz angemeldet.

Voriger Artikel
Rechtsanwalt liest aus „Das Genie“
Nächster Artikel
Werden die Stadtwerke-Villen abgerissen?

Zur letzten Messe auf dem Schützenplatz kamen rund 15 000 Besucher.

Quelle: Oliver Kühn (Archiv)

Lehrte.  In genau einem Monat wird die 6. Familien-Frühjahrsmesse auf dem Schützenplatz eröffnet. 130 Aussteller haben sich bereits für die regionale Wirtschaftsschau vom 9. bis 11. März angemeldet. Der überwiegende Teil kommt aus Lehrte, dazu Betriebe aus der Region wie Sehnde oder Burgdorf sowie einige überregionale Unternehmen. Das Konzept der „kurzen Wege“ sei sowohl für Kunden wie Firmen gleichermaßen gut, meint Jürgen Köhne vom Ausrichter Köhne Ausstellungen. Er hofft, am Ende 150 Aussteller präsentieren zu können. Anmeldungen sind noch möglich.

Der Schwerpunkt der alle zwei Jahre stattfindenden Frühjahrsmesse liegt auf den Themen Bauen und Wohnen. Zudem präsentieren sich dort Senioren- und Pflegeheime, Gesundheitsanbieter und Krankenkassen mit ihren Produkten und Dienstleistungen, Handwerksbetriebe und Gartengestalter sowie Kosmetik-, Fitness- und Wellnessunternehmen. Köhne hofft auch auf Besucher aus der nördlichen Region Hannover, da die stets gut besuchte Hausbaumesse Langenhagen in diesem Jahr ausfällt. Von dort seien auch Aussteller in Lehrte dabei. Während der Messe werde ein Halteverbot längs des Hohnhorstweges eingerichtet.

Wichtig ist Köhne der „soziale Aspekt“ in Form eines Rahmenprogramms. Jeden Tag werden alle zwei Stunden Preise verlost, es gibt Kinderspielgruppen und Musik im Zelt etwa von Lehrter Vereinen. Und es wird tierisch: Die Igel-Freunde, der Pferdegnadenhof, der Schäferhundeverein und die Jägerschaft Burgdorf mit ihrem Infomobil sind mit von der Partie. Sogar an eine Kinderbetreuung des DRK ist gedacht, damit Eltern auch mal ungestört über die Messe schlendern können. Zudem zeigen die Feuerwehr und das THW, wie man sich bei Sturm verhalten sollte.

Aussteller, die sich noch für die Frühjahrsmesse anmelden wollen, können sich bei der Firma Köhne unter Telefon (05 11) 8 99 78 70 sowie per E-Mail an info@koehne-ausstellungen.de melden.

 

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten