Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei schnappt das Schweinchen Stinki
Umland Lehrte Nachrichten Polizei schnappt das Schweinchen Stinki
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 23.02.2018
Die Lehrter Polizei fängt ein entlaufenes Hängebauchschwein ein. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Lehrte

 Inge mag anscheinend die Freiheit sehr. Aber eigentlich gehört Inge hinter Schloss und Riegel. Daher ist sie am Montagabend ein Fall für die Lehrter Polizei gewesen. Die Ornungshüter beendeten ihre Tour in die weite Welt und lockten sie in einen Käfig. Und nun spricht man im Lehrter Kommissariat zu Recht von einem „tierischen Einsatz“.

Denn Inge ist ein Hängebauchschwein. Sie gehört einem 30-jährigen Lehrter, der das Tier im Süden der Kernstadt normaleweise in einem Stall hält und es auch gern liebevoll „Stinki“ nennt. Doch irgendwie gelang es dem Borstenvieh, sich auf seinen vier kurzen Beinen aus dem Staub zu machen. An der Südstraße fiel Inge dann Autofahrern auf, denn sie lief dort „im öffentlichen Verkehrsraum umher“, wie es in der Mitteilung der Polizei heißt.

Die Besatzung eines Streifenwagens schwärmte aus und betätigte sich als Jäger des verlorenen Hängebauchschweins. Man habe Inge in einen Müllkäfig gelockt und eingesperrt, heißt es. Ihr Besitzer habe sie noch am Einsatzort in Empfang nehmen und nach Hause bringen können. Ob Inge das gut fand oder eher verächtlich grunzte, ist nicht überliefert.

Von Achim Gückel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vollbremsung beim großen Lehrter Streitthema der vergangenen Wochen: Der Wochenmarkt soll nun doch an der Matthäuskirche bleiben. Die Verlegung an das City-Center ist vom Tisch. Zumindest vorerst.

23.02.2018

Verschandeln dreigeschossige Häuser am Dorfrand das Ortsbild? An dieser Frage zum geplanten Neubaugebiet „Hannoversche Straße Nord-Ost“ in Ahlten scheiden sich im Ortsrat weiterhin die Geister.

23.02.2018

Ominöse Anrufe, fingierte Geschichten über Einbrüche: Betrüger haben in den vergangenen Tagen speziell in Bilm versucht, Opfer zu finden. Sie gaben sich unter anderem als „Kommissar Franz Beck“ aus. 

23.02.2018
Anzeige