Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Eine ganze Sommernacht voller Konzerte
Umland Lehrte Nachrichten Eine ganze Sommernacht voller Konzerte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 15.06.2018
Auch er singt am 16. Juni in der St.-Petri-Kirche: Der Kirchenchor der Steinwedeler Gemeinde. Quelle: privat
Steinwedel

Ganz im Zeichen der Zahl 4 steht die Lange Nacht der Kirchenmusik, zu der die St.-Petri-Kirchengemeinde für Sonnabend, 16. Juni, von 19 Uhr bis 24 Uhr einlädt. Vier Ensembles, vier kurze Konzerte – eines zu jeder vollen Stunde – , vier Pausen und ein gemeinsamer Abschluss. Zwischendrin ist in und an der St.-Petri-Kirche an der Steinwedeler Dorfstraße viel Zeit zum Zuhören, Essen und Trinken und zum Genießen.

Mitwirkende sind der Kirchenchor Steinwedel unter der Leitung von Katrin Hauschildt mit Elkmar Winter am Klavier, der Posaunenchor Lehrte unter der Leitung von Christian Lange, das Ensemble Cantus Harmonie des Aligser Gesangvereins unter der Leitung von Michael Schwenke sowie Konny Chen (Flöte) und Tammo Krüger (Orgel). Das Programm reicht von klassischer Kirchenmusik über traditionelles Liedgut bis hin zu Gospels. Die vier Ensembles geben Konzerte von jeweils etwa 30-minütiger Dauer. Dazwischen gibt es ebenso lange Pausen, in denen die Zuhörer sich am Büfett stärken und die Weinstube im Turm der St.-Petri-Kirche besuchen können. Es bleibt also reichlich Zeit, um Miteinander ins Gespräch zu kommen.

Den Anfang macht um 19 Uhr der Steinwedeler Kirchenchor. Er bringt neben Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Ola Gjeilo auch den „Sommarpsalm“ von Waldemar Åhlén und Davis Af Wirsen und „Kleines Liebeslied“ von Jürgen Golle nach einem Text von Theodor Storm zu Gehör. Um 20 Uhr spielt der Posaunenchor Lehrte unter anderem die Suite aus „Gli uccelli“ von Hillsong und Alexander Schatz und “Jupiter“ aus „Die Planeten“ von Gustav Holst. Um 21 Uhr gibt der Cantus Harmonie des Aligser Gesangverein unter anderem das Spiritual “This little Light of mine“, das Volkslied “Die Gedanken sind frei“ sowie „Jesu bleibet meine Freude“ zum Besten. Das abschließende Konzert der Sommernacht bestreiten Konny Chen und Tammo Krüger. Sie spielen “L’Histoire du Tango“ von Astor Piazolla, den ersten und zweiten Satz des Flötenkonzertes von Carl Philipp Emanuel Bach und den “Jazz Waltz“ von John Rutter.

Der Eintritt ist frei. Spenden sollen zur Finanzierung der Kirchenmusik dienen.

Von Sandra Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Farbe und Pinsel statt mit Modellbahnen haben jetzt die Mitglieder des Modelleisenbahnvereins Lehrte hantiert. In einem Arbeitseinsatz strichen sie einen Teil der Fassade des Stellwerks Lpf.

15.06.2018

Im Streit um die Ansiedlung des Aldi-Logistikzentrums bei Aligse schlagen die Flammen immer höher. Die Initiative, die gegen das Projekt kämpft, bezweifelt die Rechtmäßigkeit von Ratsbeschlüssen.

14.06.2018

Die Polizei hat eine Bande von mutmaßlichen Ladendieben erwischt, die in Sehnde einen ganzen Einkaufswagen voller Beute aus dem Lidl-Markt geschoben hatte. Die Festnahme gelang in Hämelerwald.

14.06.2018