Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bürger sollen bei Marktstandort mitreden

Lehrte Bürger sollen bei Marktstandort mitreden

Der Rat der Stadt hat am Mittwochabend den ersten wichtigen Schritt zu einer Verlegung des Wochenmarkts von der Matthäuskirche vor das Citycenter an der Burgdorfer Straße gemacht. Er stimmte einmütig einem Antrag von SPD und Grünen zu, das Vorhaben zu prüfen und Gespräche mit den Beteiligten zu führen.

Voriger Artikel
Im Hohnhorstpark erklingen Poesie und Prosa
Nächster Artikel
Rot-Rot-Grün setzt Schulpläne durch

Ist das der richtige Platz für den Lehrter Wochenmarkt? Die Fläche am Citycenter ist zentral gelegen in der Stadt, hat aber auch einige Hindernisse für die Marktstände.

Quelle: Achim Gückel

Lehrte. Darüber hinaus soll es nun eine Versammlung geben, bei der auch die Anwohner und Die Geschäftsleute an der Burgdorfer Straße sowie die Markthändler ihre Meinung zu dem Vorhaben äußern sollen. Einen Termin dafür gibt es noch nicht. Wilhelm Busch (CDU) betonte im Rat, dass es nun darum gehen müsse, ein umfassendes Konzept für "etwas Schickes" aufzustellen. Vor einer Verlegung des Wochenmarkt müssten aber auch unbedingt die Händler zu Wort kommen.

Im Bauausschuss hatte es unlängst eine längere Diskussion über das Thema gegeben. Dabei wurde deutlich, dass auf dem Platz am Citycenter einige bauliche Veränderungen erledigt werden müssten, um dort die Marktstände problemlos aufstellen zu können. unter anderem muss ein Fahrradständer in der Mitte des Geländes entfernt werden - ebenso wie die dortige Stele mit Hinweisen auf die Dienstleiser im Citycenter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten